SJ-Herr/Dutzi: Wie viele Boote braucht es noch?

Sozialistische Jugend (SJ) fordert legale Einreisemöglichkeiten

Wien (OTS) - "Das Massensterben von Flüchtlingen scheint strukturell toleriert zu werden, da die EU zwar viele Millionen in Frontex und die Abwehr von Flüchtlingen investiert, aber weder genügend Geld noch Boote findet um Menschenleben im Mittelmeer zu retten.", kritisiert Julia Herr, Vorsitzende der Sozialistische Jugend Österreich.

"Betroffene Aussagen und Gesten allein wirken scheinheilig, wenn nicht konkrete Handlungen folgen.", stellt Herr fest und stimmt mit Josef Weidenholzer, SPÖ-Abgeordneter im Europäischen Parlament, in seiner Forderung nach humanitären Korridoren und legalen Einreisemöglichkeiten überein. "Einem nächsten Bootsunglück von Flüchtenden muss durch legale Alternativen vorgebeugt werden. Das Frontexprogramm Triton ist die falsche Antwort."

"Ideen wie "Auffanglager" in Nordafrika um Flüchtlinge zu stoppen, sind der falsche Schritt", äußert sich auch Naomi Dutzi, Vize Präsidentin der YES (Young European Socialists) gegenüber Vorschlägen von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner. "Wer glaubt, Flüchtlinge aufhalten zu müssen, verkennt oder ignoriert deren extreme Notlage und die ebenfalls unsichere Situation in Ländern wie Libyen.", meint Dutzi und ergänzt, dass es auch innerhalb der EU eines besseren Umganges mit Flüchtlingen bedarf: "Es braucht eine Abkehr von den Dublin-Regelungen hin zu einer solidarischen Aufnahme von Asylsuchenden, um dringend die stark betroffenen Länder Südeuropas zu entlasten."

Handlungsspielraum sehen die SJ-Vertreterinnen bereits heute beim AußenministerInnentreffen der EU und fordern von Minister Kurz sich für legale Einreiserouten stark zu machen, sodass Flüchtende nicht länger auf solche Boote gedrängt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialistische Jugend Österreich
Roland Plachy
SJ-Pressesprecher
+43 664 / 450 12 58
office@sjoe.at
www.sjoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001