Zwei Festnahmen nach versuchtem Wohnungseinbruch in Wien-Donaustadt

Wien (OTS) - Am 18.04.2015 um 21.20 Uhr bemerkte ein Passant in der Saikogasse eine Person, die sich unterhalb eines Balkons versteckt hatte. Als sich der Zeuge der Örtlichkeit näherte, sprangen plötzlich zwei weitere Personen vom etwa in 2,5 Meter Höhe gelegenen Balkon und liefen gemeinsam mit dem dritten Mann davon. Der Passant alarmierte sofort die Polizei, die schließlich zwei der Flüchtenden kurz darauf wegen des Verdachtes des versuchten Wohnungseinbruches festnehmen konnte. Die Männer im Alter von 23 und 32 Jahren befinden sich in Haft. Das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Nord führt die Ermittlungen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002