Am Welthämophilietag ist Baxter Bioscience stolz darauf, Teil des weltweiten Hämophilienetzwerks "family of support" zu sein

Wien (OTS) - Gemeinsam mit der World Federation of Hemophilia (WFH) und ihren Partnern in der weltweiten Hämophiliegemeinschaft begeht Baxter heute den Welthämophilietag, ein alljährlich wiederkehrendes Ereignis, das das Bewusstsein für Hämophilie und andere Blutgerinnungsstörungen an eine breite Öffentlichkeit herantragen soll. In diesem Jahr informiert die WFH die globale Gemeinschaft über die Bedeutung einer "family of support" für Menschen auf der ganzen Welt, die mit Blutgerinnungsstörungen leben. Die Organisation stellt Ressourcen und Informationen zur Verfügung, um den Dialog über die umfassende Betreuung, Unterstützung und Fürsprache von Familie und Freunden, Therapeuten und Partnern zu ermöglichen.

"Baxter BioScience spielt nach wie vor eine führende Rolle bei der Verbesserung von Qualität und Verfügbarkeit von Therapien zur Behandlung von Blutgerinnungsstörungen auf der ganzen Welt. Unsere Programme zur Unterstützung der Patienten sind so konzipiert, dass sie auf die speziellen Anforderungen von Betreuern, Familien und Freunden abgestimmt sind", sagt Brian Goff, Leiter der globalen Hämophilieorganisation bei Baxter BioScience. "Wir feiern den gemeinsam erzielten Fortschritt am Welthämophilietag, aber wir sehen auch den Bedarf an kontinuierlicher Information und Bewusstseinsbildung in unserem Bestreben, eine Welt ohne Blutungen zu ermöglichen."

In den vergangenen Jahren hat Baxter BioScience mit einer Reihe von Neuzulassungen und neuen Indikationen für bestehende Therapien große Fortschritte in der Verbesserung der Hämophiliebehandlung erzielt. Wir arbeiten ständig weiter am Ausbau unserer Pipeline, und konzentrieren uns dabei auf die Einführung innovativer Optionen für individuelle Patientenbedürfnisse für verschiedene Blutgerinnungsstörungen.
Im Juli 2015 wird aus dem Bereich Baxter BioScience ein unabhängiges Unternehmen mit Namen "Baxalta". "Bei der Wahl des Namens war der hohe Wiedererkennungswert des für unsere Patienten vertrauten ‚BAX‘ besonders wichtig", betont Simone Oremovic vom Vorstand der Baxter AG Österreich. "Mit unserem klaren Fokus auf innovative Biotechnologie und dem Schwerpunkt Hämophilie sollen vor allem neue Therapien noch rascher bei den Patienten mit Blutgerinnungsstörungen ankommen."

Baxter in der Hämophilie

Baxter hat mehr als 60 Jahre Erfahrung in der Hämophiliebehandlung und hat eine Vielzahl von therapeutischen Innovationen für Hämophiliepatienten auf den Markt gebracht. Baxter hat eine der größten Produktpaletten für die Hämophiliebehandlung und kann mit einem großen Angebot von therapeutischen Optionen in jedem Behandlungsstadium auch auf individuelle Therapiebedürfnisse eingehen. Das Unternehmen sieht seine Aufgabe in der kontinuierlichen Verbesserung der Hämophiliebehandlung und damit der Lebensqualität der Menschen, die weltweit mit Blutgerinnungsstörungen leben.

Aus Baxter BioScience wird Mitte 2015 Baxalta

Baxter BioScience ist führender Anbieter von Therapien, die das Leben von Menschen mit seltenen Krankheiten, chronischen Erkrankungen oder eingeschränkten Behandlungsmöglichkeiten retten, erhalten und verbessern. Mit hochspezialisierter Expertise in Technik und Produktion verfügt Baxter BioScience über eine große Produktpalette, die auf einer langen Geschichte von innovativen Therapien für Blutgerinnungsstörungen und Immunologie aufbaut, und die weiter ausgebaut wird, um neue Möglichkeiten in Nischenbereichen der Onkologie und für Technologieplattformen wie z.B. Biosimilars zu erschließen. Ab 1. Juli 2015 firmiert Baxter BioScience weltweit unter dem Namen Baxalta und ist an der New Yorker Börse notiert. Medienkontakt

Über Baxter International Inc.

Baxter International Inc. entwickelt, produziert und vertreibt Produkte, die das Leben von Patienten mit Hämophilie, Immunerkrankungen, Karzinomen, Infektionskrankheiten, Nierenleiden, Traumata und anderen chronischen und akuten Erkrankungen retten und erhalten. Als globales, diversifiziertes Unternehmen der Gesundheitsbranche verfügt Baxter über spezielles Fachwissen in den Bereichen Medizinprodukte, Pharmazeutika und Biotechnologie und entwickelt basierend auf dieser einzigartigen Kombination neue Produkte für eine weltweite, verbesserte Patientenversorgung.

Rückfragen & Kontakt:

B&K – Bettschart & Kofler Kommunikationsberatung
Dr. Birgit Kofler-Bettschart
Tel.: +43 1 319 43 78
kofler@bkkommunikation.com, www.bkkommunikation.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BKB0001