18. April: Internationaler Denkmaltag

Graz (OTS) - Im Verantwortungsbereich des Steirischen Kameradschaftsbundes liegt auch die Pflege und Erhaltung von mehr als 700 Mahnmalen und Kriegerdenkmäler in der Steiermark.

Eine Aufgabe, die von tausenden freiwilligen Helfern bewerkstelligt werden muss.

Das International Council on Monuments and Sites (ICOMOS) ist der internationale Rat für Denkmalpflege. Er wurde 1965 in Warschau in der Folge der Unterzeichnung der Charta von Venedig (1964) gegründet und ist eine Unterorganisation der UNESCO. ICOMOS setzt sich für den Schutz und die Pflege von Denkmälern und die Bewahrung des historischen Kulturerbes ein.

Dem Österreichischen Kameradschaftsbund - Landesverband Steiermark, mit seinen 352 Orts- und Stadtverbänden und 52.000 Mitgliedern, ist für die Pflege und der Erhaltung von mehr als 700 Mahnmalen und Kriegerdenkmäler verantwortlich. Vorwiegend nach dem Zusammenbruch der Donaumonarchie wurden diese Denkmäler in allen Teilen der Steiermark errichtet, um an den hohen Blutzoll den österreichische Soldaten im 1. und 2. Weltkrieg entrichteten zu erinnern.

Namhafte Künstler haben ihr Bestes gegeben, genauso wie einfache, oft unbekannte Handwerker aus unseren Dörfern.

Das älteste österreichische Kriegerdenkmal für den unbekannten Soldaten findet sich übrigens als "Husarentempel" am Kleinen Anninger bei Mödling, das 1813 anlässlich der beginnenden Befreiungskriege errichtet wurde.
Heute ist es besonders wichtig, das Andenken an die Soldaten und zivilen Opfer zu wahren und den Nachfahren und künftigen Generationen weiter zu vermitteln, auf das sich die großen Menschheitskatastrophen vor allem des 20. Jahrhunderts nie mehr wiederholen mögen.

Insofern sind die Mahnmale und Kriegerdenkmäler in der Steiermark nicht nur für die Ortsbildpflege und Volkskultur, sondern als Mahner für den Frieden und die Völkerverständigung von hoher Bedeutung.

Rückfragen & Kontakt:

ÖKB Landesverband Steiermark
Ing. Ewald Hofer
hofer@blaulicht.at
Tel.: 0676 / 969 11 98
http://www.okb.at/steiermark

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AME0001