Mailath: „Gratulation an erste Rektorin der Musik-Uni“

Wien (OTS) - Sehr erfreut zeigt sich Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny über die Bestellung von Regula Rapp, die als erste Frau an der Spitze der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) stehen wird: "Mit der Musikwissenschaftertin Regula Rapp leitet ab Oktober eine international erfahrene Forscherin die Geschicke der Wiener Musik-Uni. Besonders erfreulich ist, dass in der fast 200-jährigen Geschichte der Institution nunmehr erstmals eine Frau an der Spitze der Universität für Musik und darstellende Kunst stehen wird. Eine weitreichende Forschungstätigkeit, aber auch ihr Wirken als Dramaturgin, Dozentin und Hochschulrektorin zeichnen Rapp als fähige Praktikerin aus, die die Wiener Wissenschaftscommunity in hohem Maße bereichern wird", so Mailath.

"Besonderer Dank gilt Werner Hasitschka, der in seiner langjährigen Funktion als Rektor die Geschicke der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien erfolgreich leitete und dazu beitrug, den exzellenten Ruf des Hauses zu festigen", so Mailath abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Daniel Benyes
Mediensprecher des Stadtrates für Kultur und Wissenschaft
+43 1 4000 81192
daniel.benyes@wien.gv.at
www.mailath.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011