Festnahme nach Ladendiebstahl und Widerstands gegen die Staatsgewalt in Wien Leopoldstadt

Wien (OTS) - Am 5.4.2015 gegen 20.50 Uhr hielten zwei Detektive einen Mann nach dem Passieren der Kassazone eines Lebensmittelmarktes in Wien Leopoldstadt an. Der Unbekannte hatte zuvor Waren im Verkaufswert von 14 Euro unter seinem Pullover verstaut und wollte das Geschäft verlassen ohne zu bezahlen. Bei der Anhaltung begann der mutmaßliche Ladendieb zu toben und konnte von den Berufsdetektiven nur mühsam bis zum Eintreffen der Polizisten festgehalten werden. Danach attackierte der 16-Jährige auch die Beamten wurde festgenommen

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003