ÖAMTC: Umgestürzte Lkw und umgeknickte Bäume

Sturm über Oberösterreich, Salzburg und Tirol

Wien (OTS) - Am frühen Dienstagnachmittag kam es laut ÖAMTC-Mobilitätsinformationen zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen wegen starken Sturms. Auf vielen Verbindungen Oberösterreichs, Salzburgs und Tirols mussten Sperren wegen umgeknickter Bäume verhängt werden. So etwa in Tirol auf der B186, Ötztal Straße zwischen Umhausen und Längenfeld, der B188, Paznauntal Straße zwischen Pians und See, in Salzburg auf der L102, Obertrumer Straße zwischen Seekirchen und Obertrum und in Oberösterreich auf der L1394 bei St.Florian.

Utl.: Fünf umgestürzte Lkw

Der starke Wind ließ auch mindestens fünf Lkw umstürzen. Gemeldet wurden diese auf der A8, Innkreis Autobahn, zwischen Raststation Aistersheim und Parkplatz Weibern, der L508, Kobernaußer Straße, bei Lohnsburg, der B156, Lamprechtshausener Straße, zwischen Lamprechtshausen und Landesgrenze Salzburg / Oberösterreich, der B123, Mauthausener Straße, zwischen Mauthausen und Wartberg ob der Aist und der B309, Steyrer Straße, zwischen Kronstorf und Enns. Auf der A8 wurde ein Fahrstreifen gesperrt, auf den übrigen Verbindungen Totalsperren verhängt.

(Schluss)
Obermayr/Schröckenfuchs

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Medien Mobilitätsinformationen
+43 (0)1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001