mindworker begleitet Forbes beim Markteintritt in Österreich

Die Wiener Kommunikationsagentur betreut die Online-Einführungskampagne des Wirtschaftsmagazins

Wien (OTS) - mindworker betreut das Monatsmagazin Forbes Austria beim Markteintritt in Österreich. Das neue Periodikum erscheint erstmals am kommenden Donnerstag, dem 2. April, und wird thematisch neben Business auch das Leserinteresse an Lifestyle abdecken. Einzigartig für ein österreichisches Wirtschaftsmagazin ist dabei das weltweite Korrespondentennetz, auf das Forbes Austria als Teil des Forbes-Netzwerks zurückgreifen kann.

In den letzten Monaten konnte Chefredakteur Hans Weitmayr in der Wiener Riemergasse eine Redaktion nach Kriterien aufbauen, die allgemein für die Marke und das Medium Forbes stehen: Journalistische Unabhängigkeit, keine Scheu vor unkonventionellen Themen sowie dem Aufzeigen von Missständen und eine weltoffene, hellsichtige Natur. Um diese Qualitäten auch online zu kommunizieren, unterstützt mindworker den Social Media-Auftritt und die Online-Launching-Kampagne von Forbes Austria, die zeitgleich mit dem Erscheinungstermin der Erstausgabe gestartet wird.

"Es ist stets eine spannende Aufgabe, ein neues Projekt von Anbeginn an zu begleiten", sagt mindworker-Geschäftsführer Rudi Fußi, und ergänzt: "Durch die weltweite Bekanntheit und das Image einer Marke wie Forbes, waren unsere Überlegungen natürlich andere als bei einem ‚normalen‘ Start-up. Die Planungen der Kommunikationsmaßnahmen zum Launch waren durch die Professionalität und Motivation der Redaktion und des Marketings von Forbes Austria eine reine Freude." Das Team rund um Hermann Sporrer, Leiter Sales & Marketing bei Forbes Austria, war von der Kooperation ebenfalls angetan: "Wir laufen seit Wochen auf Hochtouren, um den Start mit einer Kampagne, die der Marke Forbes entspricht, zu begleiten. Da waren wir über die Unterstützung der Agentur mindworker und deren Expertise besonders froh. Der 2. April kann kommen! Wir und auch unsere zukünftigen Leser dürfen auf die erste Ausgabe von Forbes Austria gespannt sein."

Rückfragen & Kontakt:

Kommunikationsagentur mindworker
Ernst Stöckl
+4319051160-21
e.stoeckl@mindworker.at
www.mindworker.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MIG0001