Enzinger: In NÖ Kindergärten werden 30 Sprachen gesprochen, dieses Potential muss genutzt werden!

Daher unsere Grün-Forderung nach mehr Interkulturellen MitarbeiterInnen in Niederösterreichs Kindergärten und in den Schulen am Beispiel Bezirk Gänserndorf

St. Pölten (OTS) - Die Sozialsprecherin der GRÜNEN Niederösterreich fordert am Beispiel Gänserndorf mehr Interkulturelle MitarbeiterInnen zur Unterstützung in den Kindergärten und Volksschulen, denn das Potential der Vielfalt gehört genützt. Mehr Unterstützung in dieser Sache für die KindergartenpädagoInnen ist höchst an der Zeit: "Die Bezirkshauptstadt Gänserndorf braucht dringender denn je mehr Interkulturelle MitarbeiterInnen für unsere Kinder in den Kindergärten aber vor allem auch in der Volksschule, die die Größte des Landes ist. Ich gehe davon aus, dass die neue Stadtregierung Schwarz-Grün diesen Missstand ebenso sieht, rasch agiert und beim Land Niederösterreich mehr speziell ausgebildete IKMs zur Unterstützung für KindergartenpädagoInnen und VolksschulehrerInnen anfordert.
Diese speziell ausgebildeten, MitarbeiterInnen sind überaus wichtige Brückenbauer zwischen Kindern, Eltern, Lehrern und KindergartenpädagogInnen. Sie müssen nicht nur verstärkt in Gänserndorf sondern auch in ganz Niederösterreich eingesetzt werden, davon sind die GRÜNEN Niederösterreich überzeugt. "Ich hoffe, dass es rasch zu einer personellen Aufstockung in Gänserndorf kommt. Erst vor kurzen sind 17 Interkulturelle MitarbeiterInnen mit ihrer Ausbildung in St.Pölten fertig geworden. Eine gelungene Integration von Familien die zugewandert sind funktioniert nur über die Sprache, einem respektvollem Miteinander und das beginnt bei den Kleinsten, da sind sich alle ExpertenInnen einig", so Enzinger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Pinnow
Stv. Pressesprecher
Grüner Landtagsklub Niederösterreich
Neue Herrengasse 1, Haus 1
3109 St. Pölten
Telefon: +43 (0)2742/9005 16702
Mobil: 0676/944 72 69
Fax: + 43 (0)2742/9005 16710
Email: michael.pinnow@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0002