VP Walter ad Ludwig: Leistbares Eigentum muss im Fokus stehen

Fünf Prozent gefördertes Eigentum sind schlicht zu wenig

Wien (OTS) - "Für jede Wienerin und jeden Wiener muss es möglich sein, wie auch in allen anderen Bundesländern in unserer Republik, Eigentum erwerben zu können! Hierzu müssen die Fördermaßnahmen offensichtlich überdacht werden, denn derzeit werden lediglich rund fünf Prozent im Eigentumsbereich des gesamten Wohnbaus seitens der Stadt gefördert", so der Wohnbausprecher der ÖVP Wien LAbg. Norbert Walter zu den Antworten von Stadtrat Ludwig in der gestrigen Fragestunde im Wiener Landtag.

"Das Bundesland Oberösterreich hat ein sehr erfolgreiches Modell entwickelt, mit der Bestimmung, dass die Förderungen im Eigentumsbereich nicht zur Gänze zurück gezahlt werden müssen. Stadtrat Ludwig wollte dazu nicht einmal Stellung beziehen, geschweige denn es für Wien diskutieren. Die Wienerinnen und Wiener haben sich mehr Unterstützung bezüglich des Erwerbs eines Eigenheims verdient, unter dieser Stadtregierung ist das offenbar nicht möglich", so Walter abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Klub der Bundeshauptstadt Wien
Mag. Paul Hefelle
Tel.: 0664/83 83 209
mailto: paul.hefelle@wien.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001