ATV-Klartext: „Popkultur Dschihad”

Martin Thür spricht mit seinen Gästen über die Radikalisierung von Jugendlichen. Montag, 23. März 2015, 22.25 Uhr bei ATV.

Wien (OTS) - Fast 200 Österreicherinnen und Österreicher sollen nach Syrien gegangen sein, um für Gruppen wie den "Islamischen Staat" zu kämpfen. Insbesondere muslimische Jugendliche scheinen gefährdet, von dschihadistischer Propaganda verführt zu werden. Darüber spricht Martin Thür mit seinen Gästen in "Klartext" am Montag, 23. März 2015, 22.25 Uhr bei ATV.

Was sind die Motive für junge Menschen mit islamischen Wurzeln, in den heiligen Krieg zu ziehen? Wie und wo findet die Rekrutierung statt? Und merkt man einem Teenager an, das bei ihm eine Radikalisierung eingesetzt hat? Antworten darauf geben die islamische Religionslehrerin Nadire Mustafi, der deutsche Autor Eren Güvercin und Abdallah Shaltout, ein Freund des gefallenen IS-Kämpfers Firas Houidi.

Der Trailer zur Folge:
http://atv.at/klartext-mit-martin-thuer-staffel-2/trailer/v421382/

Nähere Infos zu "Klartext": http://atv.at/klartext

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Lisa Fuchs, Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
+43-(0)1-21364 - 753
+43-(0)664-6212 - 753
lisa.fuchs@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0001