ASFINAG Verkehrsprognose: Langsame Entspannung auf A 23 beim Knoten Prater erwartet

Wien (OTS) - Seit Mittwoch dieser Woche gibt es auf der A 23 Südost Tangente am Knoten Prater in Fahrtrichtung Norden/Kagran eine neue Verkehrsführung. Eine Spur führt weiterhin über die Erdberger Brücke - zwei Spuren führen geradeaus Richtung Norden/Kagran über die neue Ersatzbrücke. Richtung Zentrum muss jedenfalls die Ersatzbrücke genutzt werden.

"Frühzeitiges Einordnen und das Befahren der Ersatzbrücken spart Stress und verbessert den Verkehrsfluss für alle Verkehrsteilnehmer. Hier sollte man sich nicht auf das Navi verlassen, sondern die Überkopfanzeiger und die umfangreiche Beschilderung beachten. Nach ein paar Tagen der Umstellung werden die Lenker der neuen Verkehrsführung auch mit mehr Routine begegnen", sagt Alexander Walcher, Geschäftsführer der ASFINAG Bau Management GmbH.

Die Abfahrt auf die A 4 Ost Autobahn Richtung Flughafen bleibt unverändert. Alle Informationen zur neuen Spurführung auf der Tangente findet man übrigens auf www.asfinag.at.

Reiseverkehr

Am Wochenende werden im Bereich der Skigebiete wieder Tagestouristen für stärkeren Verkehr sorgen. Das gilt besonders für die A 9 Pyhrn, A 10 Tauern, A 12 Inntal und A 14 Rheintal Autobahn sowie für die S 16 Arlberg Schnellstraße. Zusätzlich ist wegen der guten Wetteraussichten mit milden Temperaturen und Sonnenschein am Wochenende auch mit mehr Verkehr durch Ausflüge zu rechnen.

Die Motorradsaison langsam angehen!

Abschließend ein Tipp für mehr Verkehrssicherheit: Die Mitarbeiter des ASFINAG Streckendienstes beseitigen derzeit mit vollstem Einsatz die Spuren und Reste der Wintersaison auf den Fahrbahnen. Motorradfahrern empfiehlt die ASFINAG, jetzt wo die Temperaturen steigen, jedenfalls wieder langsam und vorsichtig in die Saison zu starten!

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Christoph Pollinger, M.A.
Pressesprecher
Tel.: Tel.: +43 (0) 664 60108 - 16841
christoph.pollinger@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001