Jupiter Award für Annette Frier, Bjarne Mädel, "Pastewka" und "Sherlock"

München (ots) - Die Leser und Internetnutzer der
Zeitschriften Cinema und TV Spielfilm haben über die besten TV-Darsteller und TV-Serien entschieden. Den Jupiter Award als beste nationale Darsteller erhalten in diesem Jahr Annette Frier und Bjarne Mädel. Als beste nationale TV-Serie überzeugt "Pastewka". In der Kategorie "Beste TV-Serie International" gewinnt "Sherlock". Der Publikumsfilmpreis zeichnet jährlich die besten Filme und Stars aus Kino und TV aus.

Annette Frier wird für ihre Rolle als Danni Lowinski in der gleichnamigen Serie mit dem Jupiter Award in der Kategorie "Beste TV-Darstellerin National" ausgezeichnet. Die TV-Serie lief von 2010 bis 2014 auf Sat. 1. "Annette Frier zog als Danni Lowinski mit Herz und Witz und klarer Kante Publikum und Kritik auf ihre Seite. Das lag vor allem an ihrer Spielfreude - eben nicht als Komödiantin, sondern als Darstellerin mit großem Talent für Verwandlung, Timing und Präzision", so TV Spielfilm-Chefredakteur Lutz Carstens.

In der Kategorie "Bester TV-Darsteller National" geht die begehrte Trophäe an Bjarne Mädel für "Der Tatortreiniger". "Als Heiko "Schotty" Schotte putzt er an Orten, an denen jemand unter meist seltsamen Umständen umgekommen ist. Dabei trifft er auf mal mehr, mal weniger schräge Hinterbliebene, die im Zusammenspiel mit Schotty immer große Kunst abliefern. Bjarne Mädel hat am Tatort unsere Leser überzeugt, er ist witzig und hintergründig zugleich, er ist außergewöhnlich und wahnsinnig gut", begründet Lutz Carstens die Entscheidung des Publikums.

"Pastewka" wird als "Beste TV-Serie National" ausgezeichnet. Der Schauspieler, Komödiant, Synchronsprecher und Hörbuchinterpret Bastian Pastewka wurde Ende der 1990er Jahre durch die Sketchsendung "Die Wochenshow" bekannt. Seine Serie "Pastewka" läuft nun schon seit über zehn Jahren erfolgreich auf Sat. 1.

Zur besten internationalen TV-Serie wählten die Zuschauer "Sherlock". "Die BBC-Serie ist ebenso einzigartig, wie ihre Darsteller. Martin Freeman, bekannt aus 'Der Hobbit', und Benedict Cumberbatch mit seiner Oscar-nominierten Rolle in 'The Imitation Game', könnten vermutlich längst ganz andere Rollen spielen und dennoch kehren sie immer wieder zur Serie zurück. Die Zuschauer wissen es zu schätzen und so wächst die Beliebtheit der Serie mit jeder Staffel - zuletzt schaltete jeder fünfte Brite ein", erklärt Lutz Carstens.

Der Publikumsfilmpreis wird in diesem Jahr bereits zum 36. Mal verliehen. Europas große Filmzeitschrift Cinema und die Programmzeitschrift TV Spielfilm riefen im Vorfeld ihre Leser und User auf, über ihre Favoriten in elf Kategorien abzustimmen. Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre gehören unter anderem Karoline Herfurth, Elyas M´Barek, Wotan Wilke Möhring, Jürgen Vogel, Moritz Bleibtreu, Diane Kruger, Tom Hanks, Christoph Waltz und Sandra Bullock.

Der Jupiter Award 2015 wird am Mittwoch, den 25. März 2015, im MOSKAU in Berlin verliehen. Exklusiver Presenting-Partner ist bereits zum dritten Mal ServusTV. Weitere Partner sind in diesem Jahr Miles & More Credit Card Gold, Musterring und Skoda.

Weitere Informationen zum Jupiter Award finden Sie unter www.jupiter-award.de.

Rückfragen & Kontakt:

Alice Schwetz
Corporate Communications
089 9250 3067
alice.schwetz@burda.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0010