Vassilakou/Maresch zu S80 Station Lobau: Unterstützung für Bürgerinitiative zum Erhalt der Station

Wien (OTS) - Im Rahmen eines Treffens vor Ort haben sich Wiens Vizebürgermeisterin und Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou und der Verkehrssprecher der Wiener Grünen, Rüdiger Maresch, für den Erhalt der S-Bahnstation Lobau ausgesprochen. "Wir halten den Erhalt beziehungsweise die Wiederinbetriebnahme der S80-Station Lobau für sehr wichtig und fordern die ÖBB auf, die Einstellung der Station zu revidieren. Viele Menschen in diesem Gebiet sind auf die Station angewiesen", so Vassilakou und Maresch im Rahmen der Begehung. "Es ist die falsche Entscheidung, bestehende Infrastruktur nicht den Menschen zur Verfügung zu stellen."

Schon im vergangenen Jahr hat Maria Vassilakou den ÖBB schriftlich mitgeteilt, dass sie die Einstellung der Station Lobau für keine gute Entscheidung hält und hat eine Beibehaltung der Station gefordert. "Wir unterstützen die Bürgerinitiative dabei, hartnäckig zu bleiben und weiterhin Überzeugungsarbeit zu leisten", so Vassilakou und Maresch.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: (+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001