Mord in Wien Liesing

Wien (OTS) - Am 10.3.2015 um 13.58 Uhr wartete ein 17-Jähriger auf seinen 31-jährigen Bekannten im 1. Stock eines Hauses in Wien Liesing. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung stach der 17-jährige Bursche mehrmals auf sein Opfer ein. Danach flüchtete der Beschuldigte aus dem Gebäude. Auf der Flucht warf er die Tatwaffe weg. Trotz Reanimationsversuchen verstarb der 31-Jährige noch am Tatort. Die Hintergründe zur Tat sind noch ungeklärt. Trotz Sofortfahndung fehlt vom Täter jede Spur, die Tatwaffe konnte sichergestellt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
Tel.: +43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0007