"Rhythm Inside" im Wien-Haus in Brüssel

Der Belgische Songcontest-Teilnehmer Loic Nottet präsentierte erstmals sein Lied für Wien

Wien (OTS) - Am 10. März 2015 wurde der Belgische Beitrag zum Eurovision Songcontest 2015 von Loic Nottet (sprich: Lo-ìk Notè) erstmals öffentlich präsentiert. Der 19-jährige Nottet wurde durch seine Auftritte in der Belgischen Castingshow "The Voice Belgique" des Senders RTBF bekannt und überzeugte dort die Jury.

Der sehr jugendlich wirkende Sänger aus dem wallonischen Ort Courcelles, 40 km südlich von Brüssel, beeindruckte mit einem kraftvollen Musikstück und mit seiner außergewöhnlichen klaren und hellen Stimme. Sein Lied: "Rhythm Inside" erinnert uns daran, dass der Mechanismus unserer Herzen nicht verändert werden kann: "Nur unsere eigenen Entscheidungen bestimmen die Spuren, welche wir auf dieser Welt zurücklassen. Zwinge dich nicht zum Gleichschritt mit Anderen, finde deinen eigenen inneren Rhythmus. Du wirst sehen, dass du damit nicht alleine bist."

Gute Vernetzung des Wien-Hauses in Brüssel

Michaela Kauer von der MA 27, Leiterin des Wien-Hauses in Brüssel:
"Dass Belgien und Loic Nottet ihren Beitrag zum Songcontest gerade im Wien-Haus erstmals der Öffentlichkeit präsentieren, ist für uns eine besondere Freude. Das weist auf das Ansehen unseres Hauses und der Stadt Wien hin, aber auch auf unsere gute Vernetzung mit den Institutionen in Brüssel. Wir wünschen Loic Nottet viel Erfolg in Wien!"

Die Präsentation in Brüssel erfolgte in Kooperation mit dem Österreichischen Kulturforum Brüssel und mit der Österreich-Werbung.

Touristische Großveranstaltung für Wien

Für die Stadt Wien ist der Songcontest ein überaus wichtiges Ereignis. Stadt Wien und ORF arbeiten eng zusammen, damit der Song Contest ein Fest für alle Wienerinnen und Wiener, aber auch für die Gäste der Stadt sein wird. Von 17. bis 23. Mai ist die Welt zu Gast in Wien, der Stadt der Musik. Mit dem 60. Eurovision Song Contest in der Wiener Stadthalle verbindet der weltweit größte TV-Unterhaltungsevent Millionen Fans rund um den Globus. Mehrere Tage lang wird gemeinsam ein Fest der Musik, der Völkerverständigung und der Toleranz gefeiert. Alle Einrichtungen der Bundeshauptstadt sind gut auf den Ansturm der Gäste vorbereitet.

Dazu Norbert Kettner, Direktor von WienTourismus: "Der Eurovision Song Contest ist eine wertvolle Chance für Wien, sich als moderne, weltoffene und gastfreundliche Kulturmetropole zu präsentieren, in der zeitgenössische Musikevents eine ebenso wichtige Rolle spielen wie klassische. Der WienTourismus arbeitet zusammen mit dem Österreichischen Rundfunk und der Stadt Wien mit Hochdruck daran, dass dieses globale Ereignis in Wien beste Rahmenbedingungen vorfindet. Jahr für Jahr kommen rund 50.000 belgische Gäste nach Wien, daher freuen wir uns über die Teilnahme Belgiens mit Loic Nottet ganz besonders."

Der belgische Songcontest-Beitrag kann unter www.rtbf.be/eurovision abgerufen werden.

Pressebilder in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Andrea König
Sprecherin des Verbindungsbüros der Stadt Wien in Brüssel
Telefon: +32 2 743 85 03
E-Mail: andrea.koenig@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007