LGV-Frischgemüse-Vorstand verlässt das Unternehmen

Wien (OTS) - LGV-Frischgemüse-Vorstand verlässt das Unternehmen

Mag. Gerald König, seit 2006 Alleinvorstand der LGV-Frischgemüse, wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch mit 30.6.2015 verlassen. Darauf hat er sich Anfang März mit dem Aufsichtsrat einvernehmlich geeinigt. Hauptgrund für Königs vorzeitigen Abgang ist die bereits im Herbst 2014 eingeleitete Reorganisation der Wiener Gärtnergenossenschaft. Wer Mag. König als Vorstand nachfolgen wird, befindet sich noch in der Entscheidungsphase.

In seiner neunjährigen Periode als Vorstand konnte die LGV-Frischgemüse Ihren Umsatz nahezu verdoppeln. Zahlreiche neue Gemüsesorten wurden erfolgreich auf den Markt gebracht. "Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Kunden, Lieferanten und besonders bei den Mitarbeitern für die hervorragende Zusammenarbeit über all die Jahre bedanken", so Mag. König. "Ich wünsche der LGV-Frischgemüse jedenfalls weiterhin viel Erfolg auf dem traditionell hart umkämpften österreichischen Lebensmittelmarkt." Schwierigster Moment in seiner Amtszeit war für König sicherlich die EHEC-Krise im Jahr 2011. Ein besonderes Highlight war zuletzt der Gewinn des Effie Gold und Platin für Österreichs erfolgreichste Werbekampagne 2013.

Rückfragen & Kontakt:

Fr. Kerstin Olsa
01/ 76 069 410

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LGV0001