Sprachtalente bei Fremdsprachenwettbewerb gekürt

LR Schwarz: "Fremdsprachen zu beherrschen eröffnet neue Horizonte und ebnet Weg in die Arbeitswelt"

St. Pölten (OTS/NLK) - Beim Fremdsprachenwettbewerb, der vergangene Woche im WIFI in St. Pölten stattfand, gratulierte Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz den Siegerinnen und Siegern und zeigte sich stolz über die Leistungen aller teilnehmenden jungen Sprachtalente. "Fremdsprachen zu beherrschen ist heutzutage eine unerlässliche Kompetenz und eröffnet nicht nur neue Horizonte, sondern ebnet auch den Weg in die Arbeitswelt", so Schwarz in ihrer Festrede.

Der Wettbewerb fand bereits zum 29. Mal statt und bietet teilnehmenden Schülerinnen und Schülern der AHS und BMHS die Möglichkeit, ihre Talente einzusetzen. Zur Auswahl standen die Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch, Latein, Griechisch und Tschechisch. Für Gäste aus den Nachbarstaaten wird zusätzlich der Bewerb "Deutsch als Fremdsprache" durchgeführt. Die Siegerinnen und Sieger nehmen schließlich am Bundesfremdsprachenwettbewerb, an der Bundesolympiade Latein/Griechisch oder am Sprachencontest teil.

"Andere Sprachen zu beherrschen bedeutet, sich für andere Kulturen zu interessieren und zeugt von Weltoffenheit. Um eine Sprache fließend zu beherrschen, braucht es nicht nur das Auswendiglernen von Vokabeln und Grammatik, sondern ständige Anwendung und Übung. Es ist eine große Leistung, die alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler hier vorweisen", gratulierte Schwarz den Anwesenden.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichischen Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006