ERINNERUNG: Frauenberger lädt zu Wiener Frauentagen von 5.-9.3.

Feministische Kunststücke, internationales Frauenfest, offenes Rathaus und Workshops für Mädchen

Wien (OTS) - "Der internationale Frauentag ist ein wichtiger Anlass, um Verbesserungen in der Gleichstellung von Frauen und Männern einzufordern. Es ist aber auch ein Feiertag, an dem wir uns über die großen Errungenschaften für die Gleichstellung gemeinsam freuen", lädt die Wiener Frauenstadträtin Sandra Frauenberger alle Wienerinnen zu den Wiener Frauentagen ein. Beim Programm ist dafür für jede Zielgruppe etwas dabei: Vom internationalen Frauenfest bis zur Beratungsmesse.

Donnerstag, 5.3., 20 Uhr "women united - das fest"

Gemeinsam sind wir stark: Am Weltfrauentag lädt die Frauenabteilung der Stadt Wien (MA 57) gemeinsam mit der Integrationsabteilung (MA 17) alle Wienerinnen zu einem Fest in die Volkshalle im Wiener Rathaus mit Musik von "Madame Baheux".

Samstag, 7.3. 14 Uhr "Girl-Power im Jugendzentrum"

Selber ein T-Shirt gestalten und eine eigene Radiosendung produzieren - Mädchen machen sich die Welt, wie sie ihnen gefällt, im Jugendzentrum Ottakring.

Sonntag, 8.3. 11-13 Uhr, 10.30 Uhr Einlass "Feministische Kunststücke im Theater Akzent"

Die Wiener Frauenstadträtin Sandra Frauenberger lädt anlässlich des internationalen Frauentages zu einer künstlerischen Matinee ins Theater Akzent. Der Sonntagvormittag mit einer Lesung der Krimiautorin Eva Rossmann und einem Konzert der Gruppe Sormeh ist die passende Gelegenheit gemeinsam den Frauentag feierlich zu begehen. Durch den Vormittag führt Katharina Stemberger. Eine Anmeldung unter 01/4000-83532 oder oeffentlichkeitsarbeit@ma57.wien.gv.at ist erforderlich; die Sitzplätze sind begrenzt.

Montag, 9.3. 15-19 Uhr "Offenes Rathaus" im Festsaal

Die Besucherinnen erwartet ein umfassendes Beratungsangebot mit rund 70 Institutionen und Beratungseinrichtungen von Arbeitsmarktfragen bis hin zu Weiterbildungsmöglichkeiten. Auf der Bühne wird es die Präsentation des Bürgerinnenrats zum 1. Wiener Gleichstellungsmonitor geben. Die Frauen präsentieren die Ergebnisse aus den "Dialogforen", die seit Oktober 2014 in ganz Wien stattgefunden haben.
Weiters wird es für die Besucherinnen beim Offenen Rathaus die Möglichkeit geben, Wünsche zum Leben in unserer Stadt einzubringen. (Schluss) grs

Alle Informationen unter:

https://www.wien.gv.at/menschen/frauen/stichwort/politik/frauentag/fr auentage-2015.html

Rückfragen & Kontakt:

Stefanie Grubich
Mediensprecherin Stadträtin Sandra Frauenberger
+43 1 4000 81853
stefanie.grubich@wien.gv.at
www.sandra-frauenberger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005