ORF-Magazin „heute konkret“ berichtet über Skandal um Muttermilch-Test

Heute, 24. Februar, um 18.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Das in HD produzierte ORF-Service- und -Konsumentenmagazin "heute konkret" berichtet heute, Donnerstag, den 24. Februar 2015, um 18.30 Uhr in ORF 2 über den Kärntner HCB-Skandal und seine Folgen - konkret um die Auswertungen von auf HCB-Belastung analysierten Muttermilchproben: Wie Claudia Reiterer informiert, liegen der Redaktion Untersuchungsergebnisse von drei Müttern und fünf Kindern vor. Alle liegen über den Referenzwerten, manche weit darüber.

Die Muttermilch einer jungen Frau aus dem Görtschitztal weist laut AGES-Befund 0,008 mg/kg HCB auf. Das liegt also unter dem Referenzwert von 0,06. Die heimischen Experten beruhigten die Kärntnerin mit diesem Ergebnis. Die Ruhe währte jedoch nur kurz, denn sie hat auch eine private Probe in Deutschland untersuchen lassen und hier kam man zu einem gegenteiligen Ergebnis: Es wurde der erhöhte HCB-Wert von 0,18 mg/kg gemessen.

Details dazu bringt "heute konkret".

"heute konkret" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007