Drei Frauen nach Serie von Taschendiebstählen festgenommen

Wien (OTS) - Drei Frauen im Alter von 32-34 Jahren wurden am 19. Jänner bei einem Taschendiebstahl in Wien-Favoriten auf frischer Tat festgenommen. Auf Grund umfangreicher Ermittlungen des Landeskriminalamtes Wien konnten zwei der Frauen mindestens fünf weitere Diebstähle im Großraum Wien zugeordnet werden. Die Beschuldigten beobachteten dabei meist ältere Personen bei Bankomatbehebungen, verfolgten sie und stahlen ihnen ihre Geldbörsen aus den Taschen. Die Beschuldigten zeigen sich teilgeständig, alle drei Frauen befinden sich in Haft. Das Landeskriminalamt Wien führt die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
Tel.: +43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006