Einladung zum Pressegespräch "UVP-Bescheid bringt grünes Licht für die S 7"

Graz (OTS) - Mit dem neuen UVP-Bescheid des Ministeriums gibt es nun "grünes Licht" für die Errichtung der S 7, der Fürstenfelder Schnellstraße, welche die Gemeinden entlang der Strecke vom Durchzugsverkehr entlasten wird. Beim ersten knapp 15 Kilometer langen Abschnitt (von Riegersdorf bis Dobersdorf) der insgesamt 29 Kilometer langen S 7 investiert die ASFINAG 471 Millionen Euro. Das Projekt sowie die nächsten Schritte möchten wir Ihnen gerne im Rahmen des Pressegespräches im Detail näher bringen.

Ort: ASFINAG-Baubüro in Großwilfersdorf, Abfahrt Ilz
Datum: 18. Februar, 9.30 Uhr

Ihre Gesprächspartner:

Hans Niessl, Landeshauptmann Burgenland

Gerhard Kurzmann, Verkehrslandesrat Steiermark

Helmut Bieler, Straßenbaulandesrat Burgenland

Alois Schedl, Vorstand ASFINAG

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin/einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesem Pressegespräch begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Walter Mocnik
Pressesprecher Steiermark und Kärnten
Tel.: +43 (0) 664 60108-13827
walter.mocnik@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001