Rekordansturm zum Filmstart von "Fifty Shades of Grey"

Mehr als 200.000 Besucher am Startwochenende in ganz Österreich

Wien (OTS/Cineplexx) - Der Filmstart der weltweit erfolgreichen Bestseller-Trilogie "Fifty Shades of Grey" hat einen regelrechten Ansturm auf die heimischen Kinos ausgelöst. Mit 202.700 Besuchern in den ersten vier Tagen österreichweit sorgt der Film für einen Rekordstart. "Das Startwochenende war schlichtweg sensationell. Wir rechnen auch für die kommenden Tage und Wochen mit vollen Kinosälen in ganz Österreich", so Cineplexx Geschäftsführer Christian Langhammer.

Auch international ist der Film sensationell gestartet. In den USA wurde ein Box Office-Einspielergebnis von 81,7 Millionen Dollar und somit der zweitbeste Februarstart aller Zeiten erzielt. Im Nachbarland Deutschland wurde mit 1,35 Mio. Besuchern gar ein neuer Allzeitrekord aufgestellt. Kurz vor der Premiere des Films wurde zudem angekündigt, dass auch der zweite und dritte Teil der Trilogie verfilmt werden.

Constantin Film-Holding GmbH

Constantin Film-Holding GmbH wurde 1951 als Filmverleih in Österreich gegründet. 1967 wurde mit dem Erwerb des "Kreuz Kino" in der Wiener Innenstadt ein zweites Standbein im Bereich Kinobetrieb geschaffen. In diesem Segment wurden bis Anfang der 1990er Jahre 25 traditionelle Kinos und Kinocenter betrieben. Danach folgte ein Strukturwandel im Kinobetriebsbereich. Im Jahr 1993 wurde die Cineplexx Kinobetriebe GmbH gegründet, ein Tochterunternehmen der Constantin Film-Holding GmbH. Das Unternehmen entwickelte sich in einer Zeit, als viele traditionelle Kinos in Österreich verschwanden und Multiplex-Kinos den Markt eroberten.
Constantin Film reagierte auf diesen Trend und bildete in Österreich eine Gruppe mit aktuell 19 Kinos und 153 Leinwänden. Darüber hinaus bestehen traditionelle Lichtspieltheater mit insgesamt 18 Sälen sowie zwei Joint Ventures mit der Star-Movie Gruppe in Oberösterreich. 2009 startete die Cineplexx INTERNATIONAL GmbH die Expansion ins benachbarte Ausland und eröffnete in Bozen/Südtirol das erste Kino außerhalb Österreichs. Ebenso übernahm Cineplexx in Zagreb ein Kino in der Innenstadt und legte damit den Grundstein für die Expansion in Kroatien. 2011 und 2012 kamen Cineplexx Kinos in Kroatien, Serbien, Montenegro und Mazedonien dazu. 2013 erfolgte die weitere Expansion mit fünf Cineplexx Multiplex Kinos in Slowenien und der Eröffnung des ersten 7-Saal-Kinos in Albanien Im Frühjahr 2014 wurde ein weiteres Kino in Serbien (Usce, Belgrad) eröffnet. Heute ist Cineplexx mit 36 Multiplex- und 6 traditionellen Standorten in Österreich, Kroatien, Serbien, Slowenien, Montenegro, Mazedonien, Albanien und Italien vertreten und bespielt 279 Säle. Mit rund 1.100 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2013 einen Umsatz von 115 Millionen Euro. 2013 begrüßten die Cineplexx Kinos rund 10,5 Millionen Besucher. Mehr Informationen auf www.cineplexx.at

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt Agentur
loebell & nordberg gmbh
mag. martin fürsatz ma
fon: +43-1-890 44 06-17
mf@loebellnordberg.com
http://www.loebellnordberg.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CFH0001