Wien - Penzing: Pensionistin bestohlen

Wien (OTS) - Gestern kurz nach 13.00 Uhr sprach ein bis dato unbekannter Mann eine 86-jährige Pensionistin in der Deutschordenstraße an und bot der Frau an, ihre Einkaufstaschen für sie zu tragen. Die Frau nahm das Angebot an und wurde von dem Mann bis zu ihrer Wohnung begleitet. Vor der Wohnungstür ersuchte der Unbekannte um Stift und Papier, um eine Nachricht für einen Freund verfassen zu können. Die Frau bat den Mann in ihre Wohnung und half ihm beim Verfassen der Nachricht. In dieser Zeit schlich ein Komplize des Mannes, die Wohnungstür wurde vom Täter bewusst nur angelehnt, in die Wohnung und durchsuchte diese nach Wertgegenständen. Nachdem die Täter Bargeld und Schmuck erbeutet hatten, verließen sie den Tatort. Nach den Tätern wird gefahndet.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas Keiblinger
Tel.: 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002