Studie: 53% der Österreicher wollen Austritt Griechenlands aus der Eurozone

Eine aktuelle meinungsraum.at-Studie zeigt, dass 43 Prozent FPÖ-Wähler den neuen griechischen Weg gut finden

Wien (OTS) - Der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hält Europa in Atem. Laut einer aktuellen Studie von meinungsraum.at geben 80 Prozent der 500 befragten Österreicher an, die Lage und neue politische Situation in Griechenland medial zu verfolgen. Herbert Kling, Geschäftsführer des Marktforschungsinstitutes meinungsraum.at:
"Wie in allen politischen Bereichen steigt das Interesse mit dem Alter der Befragten auch hier signifikant an." Sonst zeigen sich keine demographischen Unterschiede. Dieses Thema bewegt die Menschen aus allen politischen Lagern und aller Bevölkerungsgruppen. Auf die Frage, ob der neue griechische Weg der richtige ist, zeigen sich die Österreicher gespalten: 35 Prozent unterstützen diesen "neuen Weg", eine leichte Mehrheit von 46 Prozent lehnt die Richtung von Tsipras & Co eher ab. Jeder fünfte Österreicher ist in dieser Sache unentschlossen. "Interessant ist die Betrachtung der politischen Lager. Während nur 18 Prozent der ÖVP-Wähler den neuen griechischen Weg unterstützen, sind es bei den FPÖ-Wählern beachtliche 43 Prozent. Hier wirkt der "gemeinsame Feind EU" als Treiber für diese Unterstützung", so meinungsraum.at-Geschäftsführer Kling.

Auf die Frage, ob Griechenland aus der Eurozone austreten solle, sprechen sich 53 Prozent der Befragten für eine Rückkehr Griechenlands zur Drachme aus. Nur 35 Prozent der Österreicher wollen Griechenland im Euro halten. meinungsraum.at-Geschäftsführer Kling:
"Wähler beider Regierungsparteien sind mehrheitlich für den Verbleib Griechenlands im Euro. Unter den FPÖ-Wählern befürworten über 80 Prozent einen Austritt Griechenlands aus dem Euro. Ursache hierfür ist, dass FPÖ-Wähler grundsätzlich eine sehr hohe EU- und Euro-Skepsis aufweisen."

Rückfragen & Kontakt:

Chapter 4 Communications Services GmbH
Stephan Scoppetta, Managing Director
Tel: +43 (0)1 353 44 00 14
Mobil: +43 664 1242976
E-Mail: s.scoppetta@chapter4.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MOM0001