Ö3-Verkehrsprognose: Letzte Ferienwoche beginnt mit Staus

Wien (OTS) - Steiermark und Oberösterreich starten in die Semesterferien. Die Skiurlauber werden auch dieses Wochenende wieder für teils erheblichen Verkehr sorgen. Vor allem am Samstag muss schon ab dem Morgen auf den Transitrouten in Tirol, Vorarlberg, Salzburg und Bayern mit kilometerlangen Staus gerechnet werden. Die Ö3-Verkehrsredaktion informiert jeweils zur vollen und zur halben Stunden über alle Verkehrsbehinderungen und über die genaue Situation auf den Ausweichstrecken. Alle aktuellen Verkehrsmeldungen sind in Echtzeit auch über die Funktion RDS-TMCplus direkt auf dem Navi-Display und im Internet unter http://oe3.ORF.at abrufbar und werden laufend aktualisiert.

Die Staustrecken

  • In Vorarlberg die Rheintalautobahn (A14) bei Bregenz vor dem Pfändertunnel und vor der Ausfahrt ins Montafon, außerdem die Arlbergschnellstraße (S16) zwischen Langen und Bludenz vor dem Langener- und vor dem Dalaaser Tunnel.
  • In Tirol die Inntalautobahn (A12) zwischen Kramsach und Kufstein und vor der Ausfahrt Wiesing bei der Abzweigung ins Zillertal. Weiters die Zillertalstraße (B169), die Lofererstraße (B178) im Raum St. Johann, Söll und Lofer und auch auf der Fernpassstrecke (B179) zwischen Nassereith und Lermoos.
  • In Salzburg die Tauernautobahn (A10) zwischen Bischofshofen und Salzburg. Die Pinzgauerstraße (B311) im Raum Saalfelden und St. Johann und vor dem Schönbergtunnel.
  • In der Steiermark die Ennstalstraße (B320), zwischen Schladming und Liezen.
  • In Bayern das Große Deutsche Eck, also die A8 und die A93, zwischen Salzburg, dem Inntaldreieck und Kufstein.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen sind in Echtzeit auch im Internet unter http://oe3.ORF.at abrufbar. Die Meldungen werden laufend von der Ö3-Verkehrsredaktion aktualisiert

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
Tel.: 01/36069/19121
claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001