Wien - Liesing: Mann brutal niedergeschlagen und beraubt

Wien (OTS) - Am 30.01.2015 um 03.40 Uhr verständigte eine verängstigte Frau den Polizeinotruf. Ihr Mann hatte kurz zuvor die Wohnung verlassen um Einkäufe für sein Gemüsegeschäft am Wiener Großgrünmarkt zu tätigen. Als der Mann seinen in der Dirmhirngasse abgestellten Lieferwagen aufsperren wollte, wurde er plötzlich, ohne jegliche Vorwarnung, von mehreren Tätern von hinten attackiert und niedergeschlagen. Im Anschluss raubten die Täter das Bargeld des Opfers und ergriffen die Flucht. Das Opfer wurde verletzt (Nasenbeinbruch und schwere Prellungen) und musste in ein Spital gebracht werden. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas Keiblinger
Tel.: 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004