SP-Wehsely/SP-Ekkamp - Wr. Landtag: Wien investiert sich aus der Arbeitslosigkeit

Stadt Wien sieht für 2015 etwa 4,7 Mrd Euro für nachfragewirksame Ausgaben vor

Wien (OTS/SPW-K) - Um den Arbeitsmarkt anzukurbeln seien Investitionen in die öffentlichen Haushalte dringend notwendig: "Das sehen europaweit immer mehr PolitikerInnen und auch renommierte ÖkonomenInnen ein. Die Wiener SPÖ wird sich deshalb für andere Investitionskriterien einsetzen, damit wir auch weiterhin in Gesundheit, Bildung, Forschung und Soziales investieren können, um so nachhaltige Arbeitsplätze für die Wienerinnen und Wiener zu schaffen", so die SP-Landtagsabgeordnete Tanja Wehsely in ihrer heutigen Rede.

"Wir alle wissen, dass wir für eine Senkung der Arbeitslosigkeit ein Wirtschaftswachstum von über 2,5 Prozent brauchen", sagt Tanja Wehsely und führt aus: "Natürlich hängt dieses Wachstum eng mit der europäischen Wirtschaftspolitik zusammen. Wir brauchen eine starke Konjunktur um Wirtschaftswachstum zu erhalten und um das zu erreichen, müssen wir uns auf europäischer Ebene von der Austeritätspolitik lossagen", stellt Tanja Wehsely klar.

"Circa 900 internationale Betriebe haben Wien zu der Stadt ihrer Wahl bestimmt und sich hier angesiedelt. Dadurch sind etwa 8500 Arbeitsplätze entstanden", sagt SP-Ekkamp. "Über 200.000 NiederösterreicherInnen haben in Wien einen Arbeitsplatz gefunden. Es gibt einen Bevölkerungszuwachs von 25.000 Menschen jährlich. Um diesen Menschen einen Arbeitsplatz schaffen zu können, müssen wir Investitionen tätigen, Sparen kann hier nicht der Weg sein", so Ekkamp.

"Deshalb hat die Stadt Wien für 2015 sage und schreibe 4,7 Milliarden Euro an nachfragewirksamen Ausgaben vorgesehen: Wir investieren in Ausbildung, Forschung, Entwicklung, den Ausbau der Öffis, den Bau neuer Spitäler, in die Energiewirtschaft und in viele andere Bereiche. Wien setzt konkrete Maßnahmen, um den Arbeitsmarkt anzukurbeln", schloß Ekkamp.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
David Millmann
Kommunikation
Tel.: 01/400-81943
david.millmann@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001