BOKU Ball 2015

Wien (OTS) - Diesen Freitag veranstaltet die ÖH BOKU in der Hofburg den größten Universitätsball Österreichs. Der Erlös kommt bedürftigen Studierenden und der Förderung von Sozialprojekten zu Gute.

Passend zum "Internationalen Jahr des Lichts" der Vereinten Nationen wird 2015 der BOKU Ball unter dem Motto "Licht an!" gefeiert. So soll an die Bedeutung von Licht als elementare Lebensvoraussetzung für Mensch, Tier und Pflanzen und seinen zentralen Bestandteil von Wissenschaft und Kultur erinnert werden. Je verkaufter Eintrittskarte wird ein Euro an den Verein "Geh mit uns" gespendet. Weiters wird das BOKU-Sozialprojekt "Intersol: Solidarität als Alternative" unterstützt, das die Bereitstellung von Trinkwasser in der Region San Vicente, El Salvador zum Ziel hat.

Im Zuge des feierlichen Anlasses wird aber auch auf die unzureichende Finanzierung der Universitäten hingewiesen. "Den Sparkurs der Bundesregierung bei den Hochschulen merken auch wir an unserer Universität täglich. Statt eine Ausfinanzierung der Universitäten zu forcieren und das fundamentale Gut Bildung möglichst der gesamten Gesellschaft verfügbar zu machen, verlieren sich die politischen Ambitionen der Regierungsparteien in ominösen Umfragen, Geplänkel und einer immer tiefer gehenden Untergrabung des offenen Hochschulzugangs", so Andreas Weber vom Vorsitzteam der ÖH BOKU.

Nicht zuletzt dank der hohen Bedeutung und Attraktivität der Themenfelder der BOKU Studienrichtungen kam es in den letzten zehn Jahren zu einer Verdreifachung der Studierendenzahlen von rund 4.500 auf zirka 12.000. Im selben Zeitraum stieg das Globalbudget der BOKU allerdings nur um etwa 45% an, die Nutzfläche nahm gar nur um ein Fünftel zu. Dies kommt einer Verringerung der Lernfläche pro Studierenden von 40% gleich.

Ungeachtet dessen wird am Freitag beim von der ÖH BOKU organisierten größten Universitäts- und Studierendenball Österreichs gezeigt werden, wie lebensfroh und vielfältig die Universität des Lebens und alle ihre Angehörigen sind. VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen sich an den Feierlichkeiten anzuschließen!

BOKU Ball
Ball der Universität für Bodenkultur

Datum: 23.1.2015, 20:00 - 04:00 Uhr

Ort: Hofburg, Heldenplatz, 1010 Vienna

Url: http://www.bokuball.at/

Rückfragen & Kontakt:

BOKU Ball
E-Mail: lisa.joechlinger@oehboku.at
Mobil: +43 650 7604022

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HBK0001