„Weltjournal“ und „WELTjournal +“: „Griechenland – Wer ist Alexis Tsipras?“ und „Ikaria – Das gute Leben“

Am 21. Jänner ab 22.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Am 25. Jänner 2015 wählt Griechenland ein neues Parlament mit möglichen Auswirkungen auf die Finanzmärkte und damit auf ganz Europa. Die besten Chancen, neuer griechischer Premierminister zu werden, hat Alexis Tsipras, der Vorsitzende der Linkspartei Syriza. Das in HD produzierte ORF-Auslandsmagazin "Weltjournal" - präsentiert von Cornelia Vospernik - zeigt dazu am Mittwoch, dem 21. Jänner 2015, um 22.30 Uhr in ORF 2 die Reportage "Griechenland - Wer ist Alexis Tsipras?".

Um 23.05 Uhr folgt die Dokumentation "Ikaria - Das gute Leben": Die Bewohner der griechischen Insel Ikaria gelten als überdurchschnittlich glücklich und haben eine wesentlich höhere Lebenserwartung als andere Griechen. Das "WELTjournal +" zeigt, welches Lebensprinzip hinter dieser Zufriedenheit steckt.

Weltjournal: "Griechenland - Wer ist Alexis Tsipras?"

Alexis Tsipras will die EU-Reformauflagen und die Hilfen für sein Land neu verhandeln sowie einen weiteren Schuldenerlass erreichen. Gleichzeitig will er mit Spanien und Italien eine südeuropäische Achse gegen die als allzu rigoros und oktroyiert empfundene Sparpolitik schmieden. Die Troika von EU-Kommission, EZB und Internationalem Währungsfond ist ebenso wenig begeistert von dieser Aussicht wie die Regierung Deutschlands, die stärkste Befürworterin des griechischen Sparkurses. Der Kampf um die Stimmen der Griechen vor dieser entscheidenden Richtungswahl ist voll entbrannt.

WELTjournal +: "Ikaria - Das gute Leben"

Seit Beginn der Krise in Griechenland verlassen immer mehr junge Menschen die Städte, um am Land eine neue, bessere Existenz aufzubauen. So auch Anna und Thodoros, die ihr Leben in Athen aufgeben und sich in der Ostägäis, auf der Insel Ikaria, ein verfallenes Anwesen kaufen. Hier wollen sie fortan von eigener Hände Arbeit auf der eigenen Scholle leben. Werden sie genug zum Überleben haben? Wird ihre Beziehung das durchstehen?

Beide Sendungen sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Seit 25. Oktober 2014 sind die Spartenkanäle ORF III und ORF SPORT + sowie die "Bundesland heute"-Ausgaben auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002