„Russland-EU-Ukraine-Gipfel“ beim Wiener Kongress com.sult

Wien (OTS) - Zum Zusammentreffen hochkarätiger Entscheidungsträger rund um die Russland-Ukraine-Krise kommt es beim Wiener Kongress com.sult, der sich 200 Jahre nach dem historischen Wiener Kongress mit dem Schwerpunktthema "Die Macht der Regionen" auseinandersetzt. "Wir setzen einen gezielten Schwerpunkt auf das Verhältnis zwischen Europa, der Ukraine und Russland, weil es hier um die Lösung eines regionalen Konfliktes mit massiven geopolitischen Auswirkungen geht", erläutert Kongress-Initiator David Ungar-Klein.

Internationale Erfahrung zur Konfliktlösung

Welche Auswege aus der Krise heraus führen können, welche Rolle die Europäische Union dabei spielen kann und was ihre bisherige Politik gebracht hat, wird beim Wiener Kongress com.sult in einem eigenen Panel u.a. von Mohamed ElBaradei, Othmar Karas, Václav Klaus, F.W. de Klerk und Viktor Yushchenko diskutiert.

"Unbestritten ist, dass der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland eine zunehmende wirtschaftliche Herausforderung für ganz Europa geworden. Die Sanktionspolitik zieht erhebliche wirtschaftliche Belastungen nach sich. Wie der Konflikt aus Sicht der Wirtschaft gesehen wird, welche Lösungsperspektiven wünschenswert sind und welche alternativen Märkte Erfolg versprechen, werden wir in einem eigenen Workshop erörtern", so Ungar-Klein.

Panel und Workshop im Detail

16.00 - 17.10 | Panel III: Europe, the Ukraine and Russia

Moderation: Wolfgang Schüssel, former Austrian Federal Chancellor Speaker (in alphabetical order):

  • Mohamed ElBaradei, Nobel Prize Laureate; Director General Emeritus IAEA
  • Othmar Karas, MEP, Chairman of the Delegation to the EU-Russia Parliamentary Cooperation Committee
  • Václav Klaus, former President of the Czech Republic
  • F.W. de Klerk, Nobel Peace Laureate and former President of the Republic of South Africa
  • Tibor Szanyi, MEP; Vice-Chair of the Delegation to the EU-Ukraine Parliamentary Cooperation Committee
  • Viktor Yushchenko, former President of the Ukraine

17.30 - 18.50 | Workshop: Europe, the Ukraine and Russia
Moderation: Michael Löwy, Director International Relations, Federation of Austrian Industries

Speakers (in alphabetical order):

  • Phillip Blond, Mastermind of David Cameron and Author of "Red Tory"
  • Mohamed ElBaradei, Nobel Prize Laureate; Director General Emeritus IAEA
  • Bernhard Felderer, President of the Austrian Fiscal Advisory Council
  • Othmar Karas, MEP, Chairman of the Delegation to the EU-Russia Parliamentary Cooperation Committee
  • Václav Klaus, former President of the Czech Republic
  • Tibor Szanyi, MEP; Vice-Chair of the Delegation to the EU-Ukraine Parliamentary Cooperation Committee
  • Viktor Yushchenko, former President of the Ukraine

Über den Wiener Kongress com.sult

Als international besetzte Diskurs- und Netzwerk-Plattform für Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Medien und Wissenschaft ist der Wiener Kongress com.sult aus dem Veranstaltungskalender Österreichs nicht mehr wegzudenken. Stargäste wie Bill Gates (2004), Shimon Peres (2006), Joschka Fischer (2007), Jimmy Wales (2009) oder Jeremy Rifkin (2011) oder Hans-Dietrich Genscher (2012) haben dem Wiener Kongress com.sult und damit Österreich als Standort des internationalen Austausches die Ehre gegeben.

Vienna Congress com.sult 2015

Datum: 20.1.2015, 08:30 - 21:00 Uhr

Ort:
Haus der Industrie
Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Url: www.com.sult.cc

Rückfragen & Kontakt:

David Ungar-Klein
T: +43 1 504 66 77
office@create-connections.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008