JOMA INDUSTRIAL SOURCE CORP.

Ergebnis des Pflichtangebots unterstreicht klare Mehrheitsverhältnisse bei C.A.T. oil

Wien/Frankfurt am Main (OTS) -

  • 19,2 Mio. Aktien wechseln Besitzer - Joma-Eigentümer Maurice Dijols kontrolliert 87,07 % der Gesellschaft
  • Abwicklung der Transaktionen in den kommenden Tagen
  • Rasche Schritte zur Neuausrichtung des Managements und Entwicklung des Unternehmens angekündigt

Wien/Frankfurt am Main, am 13. Jänner 2015

Nach Ende der Frist zur Annahme des Pflichtangebots für C.A.T. oil-Aktien hat die Joma Industrial Source Corp. das Endergebnis verlautbart. Demnach wurden bis zum 8. Januar 2015 um Mitternacht insgesamt 19.228.711 Aktien des in Wien ansässigen und an der Frankfurter Börse notierten Ölbohr-Dienstleisters zum Verkauf durch Aktionäre eingereicht. Gemeinsam mit den bereits zuvor erworbenen Anteilen an dem Unternehmen kontrolliert Joma-Eigentümer Maurice Dijols somit direkt und indirekt in Summe 87,07 Prozent der C.A.T. oil AG.

"Das Ergebnis des Pflichtangebots unterstreicht die neuen, klaren und transparenten Eigentümerverhältnisse an C.A.T. oil. Sie bildet eine solide Basis, um gemeinsam mit den übrigen Aktionären im Streubesitz das Unternehmen weiterzuentwickeln und auf neue Perspektiven auszurichten.", kommentierte der langjährige französische Manager und Öl-Experte Dijols den nunmehrigen Abschluss des Pflichtangebotes.

Die Abwicklung (Settlement) des Angebots und Auszahlung des Angebotspreises wird plangemäß in den kommenden Tagen, voraussichtlich bis zum 20. Januar 2015, erfolgen.

"Neues, erfolgreiches Kapitel schreiben"

Der Abschluss des verpflichtenden Verfahrens ebnet nun auch den Weg für weitere Schritte bei der Entwicklung und Neuausrichtung des Unternehmens. Seitens des Mehrheitseigentümers sind dazu zeitnahe Beratungen mit den Gremien der C.A.T. oil in Aussicht genommen, um unter anderem anstehende Fragen der Geschäftsführung nach dem Rückzug der bisherigen Vorstände sowie der aktuellen Marktlage im Interesse der Mitarbeiter, Kunden und Aktionäre zu erörtern. "Wir können uns daran machen, gemeinsam ein neues erfolgreiches Kapitel der C.A.T. oil zu schreiben.", schloss Dijols zuversichtlich.

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Grabmayr
SCHOLDAN & Comp.
Tel.: +43-1-513 23 88-0
office@scholdan.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003