Die ersten Umfragen im Superwahljahr.

NEWS/meinungsraum.at-Ergebnisse: Verluste für alle Landesfürsten.

Wien (OTS) - Zu Beginn des Superwahljahres 2015 veröffentlicht das Magazin NEWS in seiner neuesten Ausgabe neue meinungsraum.at-Umfragen für die Bundesländer Wien, Oberösterreich und die Steiermark. Eine Tendenz gilt für alle drei Länder: Die Stimmung für SPÖ und ÖVP ist schlecht, doch die Landeshauptmänner können ihre Nummer-Eins-Position, wenn auch mit Verlusten, verteidigen. Von der Stimmungslage profitieren hingegen FPÖ, Grüne und Neos.

In Wien muss sich die SPÖ auf ein kräftiges Minus einstellen: In der aktuellen Sonntagsfrage kommt die Bürgermeisterpartei auf 37 Prozent (minus 7,34 Prozentpunkte). Platz Zwei ginge an die FPÖ mit 27 Prozent (plus 1,23), die Grünen legen knapp 1,4 Prozentpunkte zu und kämen auf 14 Prozent. Die ÖVP verliert weiter, kommt aber immer noch über die Angstgrenze von zehn Prozent, nämlich mit aktuell zwölf Prozent der Stimmen. Die Neos würden mit sieben Prozent in den Landtag und Gemeinderat schaffen.

In Oberösterreich muss sich Landeshauptmann Josef Pühringer ebenfalls auf deutliche Verluste gefasst machen. Seine ÖVP käme derzeit auf 41 Prozent (minus 5,76 Prozentpunkte). FPÖ und SPÖ liegen gleichauf bei 19 Prozent, wobei das im Fall der SPÖ ein Verlust von knapp sechs Prozentpunkten wäre. Die Grünen würden auf 13 Prozent zulegen (plus 3,82), die Neos kämen mit sechs Prozent in den Landtag.

In der Steiermark liegt die SPÖ derzeit bei 30 Prozent (minus 8,26 Prozentpunkte) vor der ÖVP mit 28 Prozent (minus 9,19). Die FPÖ würde stark zulegen und 21 Prozent erreichen (plus 10,34). Gewinne gäbe es auch für die Grünen, die derzeit bei zehn Prozent liegen (plus 4,45). Die Neos würden mit sechs Prozent den Sprung in den Landtag schaffen, die KPÖ mit drei Prozent (minus 1,41) aus dem Landtag fliegen.

Das Team Stronach scheint derzeit in allen drei Bundesländern chancenlos.

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0002