ORF III am Freitag mit Weihnachtsgeschichten: Literaturverfilmungen „Bergkristall“ und „Krambambuli“

Außerdem: „Drei Geschichten“ ungewöhnlicher Weihnachtserlebnisse

Wien (OTS) - Ein Potpourri an bezaubernden Weihnachtsgeschichten präsentiert ORF III am Freitag, dem 19. Dezember 2014. Unter dem Titel "Drei Geschichten" stehen um 14.45 Uhr mit "Maria und Josef" von Peter Turrini, Gernot Wolfsgrubers "Das Vorbild" und "Das Menschenkindl" von Hilde Berger drei moderne österreichische Weihnachtserzählungen, inszeniert von Wilhelm Pevny, Peter Patzak und Dieter Berner, auf dem Programm. Die zweite ORF-III-"Weihnachtsgeschichte" im diesjährigen Advent präsentiert um 19.35 Uhr ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs, der "Feier mit Hindernissen" von Erich Kästner liest. Im Hauptabend zeigt ORF III gleich zwei hochkarätige vom ORF koproduzierte österreichische Literaturverfilmungen im Doppelpack: Um 20.15 Uhr erzählt die TV-Adaption von Adalbert Stifters berühmtem Weihnachtsmärchen "Bergkristall" in eindrücklichen Bildern die Geschichte zweier Kinder, die sich am Weihnachtsabend im Schneegestöber verirren - u. a. spielen Tobias Moretti und Virna Lisi. In Felix Mitterers Version von Marie von Ebner-Eschenbachs "Krambambuli" in der Regie von Xaver Schwarzenberger ist um 21.45 Uhr nochmals Tobias Moretti zu sehen, der als Wilderer Pachler gegen Gabriel Barylli als Oberförster Walch um die Gunst des Jagdhunds Krambambuli kämpft.

Die Sendungen im Detail:

"ORF III zu Weihnachten: Drei Geschichten" (14.45 Uhr)

Unter der Regie von Wilhelm Pevny, Peter Patzak und Dieter Berner entstanden 1980 drei ungewöhnliche österreichische Weihnachtsgeschichten: In "Maria und Josef" von Peter Turrini verbringen eine Putzfrau und ein Nachtwächter den Heiligen Abend in einem menschenleeren Warenhaus und erzählen einander ihr Schicksal. Gernot Wolfsgrubers "Das Vorbild" zeigt, wie ein Bub seinem älteren Bruder nacheifern will und dabei mit dem Gesetz in Konflikt kommt. In "Das Menschenkindl" von Hilde Berger verliert sich ein Geschwisterpaar während der letzten Weihnachtseinkäufe am Heiligen Abend in einem Traum, der sie die raue Wirklichkeit vergessen lässt. Zu sehen sind Anny Birk, Rudolf Wessely, Michael Böhm, Georg Wallentin, Ulli Fessl, Wolfgang Hübsch, Georg Berner, Johanna Teicht und Wolfgang Puschnig.

ORF-III-"Weihnachtsgeschichten" (19.35 Uhr)

Im Rahmen des Weihnachtsprogramms lesen ORF-III-Moderatorinnen und -Moderatoren auch heuer wieder klassische Weihnachtsgeschichten. Am Freitag präsentiert ORF-III-Chefredakteur und "60 Minuten.Politik"-Gastgeber Christoph Takacs mit "Feier mit Hindernissen" seine persönliche Lieblingsgeschichte. In der Erzählung von Erich Kästner ist der Ich-Erzähler zu Gast bei einer eigentümlichen Weihnachtsfeier einer Akrobaten- und Artistentruppe.

"Der österreichische Film": "Bergkristall - Verirrt im Schnee" (20.15 Uhr) und "Krambambuli" (21.45 Uhr)

"Bergkristall - Verirrt im Schnee" ist die 1998 entstandene österreichische Literaturverfilmung mit Tobias Moretti, frei nach der berühmten Erzählung des Biedermeier-Autors Adalbert Stifter. In Maurizio Zaccaros TV-Adaption bekommt die alte Sanna (Virna Lisi) langersehnten Besuch von ihren Enkelkindern und erzählt die Geschichte einer wundersamen Rettung aus Eis und Schnee am Heiligen Abend.
Bereits 1997, ebenfalls mit Tobias Moretti, entstand Xaver Schwarzenbergers Verfilmung von Marie von Ebener Eschenbachs Erzählung "Krambambuli" nach einem Drehbuch von Felix Mitterer.
Der neue Oberförster Walch (Gabriel Barylli) ist wild entschlossen, dem Treiben der Wilderer ein Ende zu setzen. In einem Gasthaus findet er Krambambuli, einen wundervollen Jagdhund, der dem Wilderer Pachler (Tobias Moretti) gehört. Pachler ist bereits betrunken, als ihm Walch anbietet, den Vierbeiner zu kaufen. So überlässt er dem Förster den Hund im Glauben, dieser werde ohnehin zu ihm zurückkehren. Daraufhin entspinnt sich ein packendes Drama um Recht, Gerechtigkeit, Treue und Zuneigung.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Seit 25. Oktober sind die Spartenkanäle ORF III und ORF SPORT + sowie die "Bundesland heute"-Ausgaben auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008