Song Contest 2015: Der "Euro Club" in der Ottakringer Brauerei

Treffpunkt für KünstlerInnen, Delegierte und JournalistInnen in der ESC-Show-Woche

Wien (OTS/RK) - Im Mai 2015 kommen für den "Eurovision Song Contest" rund 1.700 internationale JournalistInnen sowie 1.300 Delegierte und KünstlerInnen aus den teilnehmenden Nationen nach Wien. Neben dem "Eurovision Village" am Wiener Rathausplatz als öffentlichem Ort der ESC-Begegnung ist der "Euro Club" der Treffpunkt für alle Akkreditierten. Mit der Ottakringer Brauerei im 16. Bezirk hat der Österreichische Rundfunk (ORF) eine Location in der Nähe der Wiener Stadthalle gefunden. Im "Euro Club" haben Journalistinnen und Journalisten Gelegenheit, Interviews zu führen oder einfach gemeinsam mit den ESC-InterpretInnen und Delegationen den Tag ausklingen zu lassen. Außerdem wird der "Euro Club" von den teilnehmenden Ländern dazu genützt, vor der internationalen Presse Promotion für ihren Beitrag zu machen - entweder mit Live-Auftritten oder eigenen Länderpartys, die sie hier veranstalten können.

Wiens Informationsstadtrat Christian Oxonitsch: "Die Ottakringer Brauerei als Veranstaltungsort für den Euro-Club freut mich nicht nur als Ottakringer ganz besonders: Dass die Wahl auf diese Location gefallen ist, zeigt vor allem auch, dass Wien in den unterschiedlichsten Stadtteilen und Bezirken spannende Veranstaltungsorte zu bieten hat!"

Der "Euro Club" wurde vom Veranstalter ORF initiiert und öffnet seine Türen am Sonntag, dem 17. Mai 2015, im Anschluss an die Opening Ceremony mit der Eröffnungsparty. Bis zum Finale und der großen Aftershow-Veranstaltung am Samstag, dem 23. Mai, werden täglich bis zu 2.500 Akkreditierte erwartet. Vom 11. bis 16. Mai 2015 stehen für die ersten Delegierten, JournalistInnen und akkreditierten Fans, die zum "Eurovision Song Contest" nach Wien kommen, ESC-Spezialabende in verschiedenen Wiener Lokalitäten auf dem Programm. So sollen die akkreditierten BesucherInnen aus dem In- und Ausland die Vielfalt der österreichischen und Wiener Gastlichkeit besser kennenlernen. In jeder Location soll auch die Möglichkeit zu spontanen Jamsessions der ESC-Musikerinnen und -Musiker geboten werden.

"Eurovision Village": Die offizielle Fanmeile am Wiener Rathausplatz

Der Hotspot für die Fan-Community ist das "Eurovision Village" am Wiener Rathausplatz. Hier stehen Live-Auftritte der TeilnehmerInnen, DJs der ORF-Radios, Special Events und Public Viewing aller ORF-Live-Shows zum "Eurovision Song Contest" von Sonntag, dem 17., bis Samstag, dem 23. Mai 2015, bei freiem Eintritt auf dem Programm. Ein weiterer Höhepunkt im "Eurovision Village" ist die Opening Ceremony vor dem und im Wiener Rathaus am Sonntag, dem 17. Mai 2015. Dabei werden die KünstlerInnen und Delegationen aller teilnehmenden Länder über einen roten Teppich schreiten und in Wien begrüßt.

Weitere Informationen erteilen: Elvira Franta, Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53), Tel. 01/4000-81018 bzw. E-Mail: elvira.franta@wien.gv.at sowie Roman Horacek, ORF-Pressestelle, Tel. 01/87878-15180 bzw. E-Mail:
http://presse.ORF.at. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
Tel.: 01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012