Neue Leiterin der MA 60

Wien (OTS) - Zur neuen Chefin der MA 60 - Veterinärdienste und Tierschutz - wurde Dr.in Ruth Jily bestellt. Magistratsdirektor Dr. Erich Hechtner überreichte am Mittwoch, unter Beisein von Personalstadträtin Sandra Frauenberger und Umwelt- und Tierschutzstadträtin Ulli Sima, das entsprechende Dekret. Die Glückwünsche der Gewerkschaft überbrachte der Vorsitzende der Hauptgruppe I Norbert Pelzer.

Lebenslauf OVetRin Dr.in Ruth Jily

Jily wurde 1969 in Wien geboren. Die Sponsion an der Veterinärmedizinischen Universität Wien erfolgte 1997, die Promotion 1999. In diesem Jahr erfolgte auch ihr Dienstantritt bei der Stadt Wien als Tierärztin bei der MA 38 (Lebensmitteluntersuchungsanstalt). In Folge wurde sie stellvertretende Direktorin dieser Abteilung. 2012 wechselte sie zur MA 60 als Leiterin des Referates für Tiergesundheit und Futtermittel. Zuletzt war sie Abteilungsleiter-Stellvertreterin.

Sie folgte nun Dr. Walter Reisp nach, der mit der Funktion des Tierhaltekoordinators in der MA 58 betraut wurde.

Veterinärmedizinische Aufgaben gehören zu den ältesten einer Stadt

Magistratsdirektor Hechtner wies anlässlich der Dekretüberreichung darauf hin, dass man sich stets vor Augen halten sollte, dass wenn von Tierschutz gesprochen werde, es dabei ebenso um Interessen und Schutzbedürfnisse von Menschen gehe. Nicht zufällig würden veterinärmedizinische Agenden zu den ältesten kommunalen Aufgaben überhaupt gehören. Bereits im Mittelalter seien diese von städtischen Organen wahrgenommen worden. "Das Zusammenleben von Menschen und Tieren ist in seinen unterschiedlichsten Formen zutiefst Teil unserer Zivilisation", unterstrich Hechtner. Diese speziellen Anforderungen an eine Großstadt, wie Wien, würden von der MA 60 professionell und auf hohem Niveau erfüllt.

Rückfragen & Kontakt:

Werner C. Kaizar
Mediensprecher der Magistratsdirektion
Telefon: 01 4000 81087
E-Mail: christoph.kaizar@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010