Schmid: Erstklassige Nachrichten für Zivildiener

Grüne: Fortbestand der ÖBB Zivildiener Card äußerst positiv - Danke an alle Beteiligten

Wien (OTS) - "Mit der Beibehaltung der ÖBB-Zivildiener Card wird ein wichtiges Zeichen gesetzt: Die Verantwortlichen zeigen damit ihre Anerkennung der gesellschaftlichen Arbeitsleistung von Zivildienern. Eine Abschaffung wäre eine völlig falsche Symbolik gewesen", betont der Jugendsprecher der Grünen, Julian Schmid.

Jährlich steigen die Zahlen an jungen Männern, die sich dafür entscheiden diesen speziellen Dienst an der Gesellschaft zu leisten. Ein absolvierter Zivildienst wirkt oft richtungsweisend für junge Männer hin zu einem Berufseinstieg in die Soziale Arbeit.
"Dabei spielt die kostenlose Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel eine große Rolle. Es war mir ein großes Anliegen mich für die Beibehaltung der ÖBB Zivildiener Card einzusetzen. Nun wurde eine Einigung zu Gunsten tausender Zivildiener gefunden", sagt Schmid und bedankt sich bei allen Beteiligten für den Erfolg.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0006