SMATRICS zu E-Mobilität in den USA: Österreich ist nicht Amerika - uns trennen energiepolitisch Lichtjahre!

Studie der National Academy of Sciences hat nichts mit der Situation in Österreich zu tun

Wien (TP/OTS) - "Elektromobilität ist und bleibt die sinnvollste Alternative, wenn es um umweltschonende Individual-Mobilität geht, die Ressourcen nachhaltig nützt. Österreich ist in Sachen Energiegewinnung Vorreiter und ein Musterland, wenn es um erneuerbare Energiequellen geht. Daran ändern auch ziemlich einseitige US-Studien nichts", sagt Michael-Viktor Fischer zur Berichterstattung über eine Studie der amerikanischen National Academy of Sciences.

Michael-Viktor Fischer ist Geschäftsführer von SMATRICS, dem ersten österreichischen Anbieter eines flächendeckenden Ladenetzes für Elektroautos, dessen Strom aus 100% Wasserkraft kommt. "E-Mobilität wird wesentlich dazu beitragen, dass unsere Städte wieder lebenswerter werden. Wer sich elektrisch fortbewegt, der schont nicht nur die Umwelt, sondern trägt auch maßgeblich zur Minimierung des Verkehrslärms bei. Unreflektiert aus Amerika übernommene Horrorszenarien schaden nicht nur der Akzeptanz von E-Autos als sinnvolle Alternative zu fossilen Brennstoffen, sondern auch nachhaltig der Umwelt", so Fischer. "Der Benzinpreis sinkt und schon werden die Menschen mit einseitig dargestellten Forschungsergebnissen in die trügerische Sicherheit gewiegt. Wer solche singulären und tendenziellen Studien unreflektiert übernimmt, behindert damit eine schadstoff- und feinstaubfreie Individualmobilität, die wir dringend brauchen. Wir arbeiten mit höchster Motivation und Sachverstand an einem Österreich, in dem Autos keinen Lärm und keine giftigen Abgase mehr produzieren. Für uns ist es zudem ethisch und moralisch nicht nachvollziehbar bzw. vertretbar, wie in dieser "Studie" Menschenleben und E-Mobilität gegengerechnet werden. Diese Modellrechnungen sind dazu angetan, Verunsicherung zu schüren und vom wahren Thema abzulenken. Wir werden unseren nachhaltigen CO2-neutralen Weg jedenfalls weiter gehen. So wie auch in Österreich energiepolitische Weichenstellungen und eine auf erneuerbare Energieformen ausgerichtete Strategie dafür sorgen, E-Mobilität in ihrer besten und saubersten Form zu ermöglichen."

SMATRICS ist der Österreichischer Komplettanbieter im Bereich von Dienstleistungen rund um das Thema Elektromobilität und errichtet als erster Anbieter in Österreich ein flächendeckendes Netz mit öffentlichen Lade- und Schnellladestationen. Alle Ladepunkte von SMATRICS werden zu 100% mit erneuerbarer Energie betrieben. So wird eine ökologisch-nachhaltige Nutzung garantiert.

Rückfragen & Kontakt:

Smatrics
Birgit Wildburger
birgit.wildburger@smatrics.com
T +43 (1) 5322400 55621

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0002