Wiener Gemeinderat: Marcus Schober folgt auf Christoph Peschek

Wiener SPÖ-Bildungssekretär übernimmt am 1. Februar 2015 das Mandat von Christoph Peschek

Wien (OTS/SPW) - In der heutigen Sitzung der Wiener SPÖ-Parteigremien wurde der Wiener SPÖ-Bildungssekretär, Mag. Marcus Schober, einstimmig als Nachfolger von Christoph Peschek im Wiener Landtag-und Gemeinderat designiert. Peschek wird mit 1. Februar 2015 als "Geschäftsführer Wirtschaft" des SK Rapid fungieren. Der Wiener SPÖ-Landesparteisekretär, LAbg. Georg Niedermühlbichler sowie die stellvertretende Landesparteisekretärin, LAbg. Katharina Schinner sprachen Peschek Dank für seine "großartige und nachhaltige Arbeit" als Gemeinderat und Lehrlingssprecher aus.****

Schober, am 13. September 1980 in Wien Ottakring geboren, machte eine Ausbildung zum Fernmeldeoffizier, Informations- und Presseoffizier sowie Kommunikationstrainer beim Österreichischen Bundesheer. Er studierte Publizistik & Kommunikationswissenschaft sowie Politikwissenschaft an der Universität Wien und politische Kommunikation an der Universität Krems.

Seit 2002 ist Schober Funktionär im 3. Bezirk, bis 2013 war er Vorsitzender der Jungen Generation Landstraße, seit 2005 ist er Bezirksrat. Seit Februar 2007 ist Schober Bildungssekretär der Wiener SPÖ-Bildung sowie Landesstellenleiter des Dr. Karl Renner-Instituts in Wien. 2010 fungierte er als Leiter des Personenkomitees "Stimmen für Häupl - Stimmen für Wien" und koordiniert seit 2014 die Wiener Parteiprogrammdiskussion "Wien macht Programm". (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002