Berufsverband für Dolmetschen und Übersetzen begrüßt 800. Mitglied

Interessensvertretung für hochqualifizierte Sprachprofis wächst stetig

Wien (OTS) - UNIVERSITAS Austria, Berufsverband für Dolmetschen und Übersetzen, vertritt seit 60 Jahren akademisch ausgebildete DolmetscherInnen und ÜbersetzerInnen in Österreich. Kürzlich konnte der Verband das 800. Mitglied in seinen Reihen begrüßen: die Niederösterreicherin Sandra Götz, deren Arbeitssprachen Deutsch, Spanisch und Italienisch sind. Nach ihrem Master-Abschluss am Zentrum für Translationswissenschaft der Universität Wien arbeitet sie selbstständig als Dolmetscherin, Übersetzerin und Sprachtrainerin.

"Wir freuen uns, dass unser Verband so rasant wächst", meint dazu Alexandra Jantscher-Karlhuber, die Präsidentin des Verbandes. "Das zeigt, dass es in Österreich ein starkes Bedürfnis nach einer Interessensvertretung für DolmetscherInnen und ÜbersetzerInnen gibt", ergänzt Dagmar Jenner, die Generalsekretärin. "In der nicht reglementierten Branche des Übersetzens und Dolmetschens stehen unsere Mitglieder für akademische Ausbildung, höchste Professionalität und der laufenden Bereitschaft, sich weiterzubilden. UNIVERSITAS Austria unterstützt seine nun 800 Mitglieder tatkräftig dabei - ebenso beim Berufseinstieg, bei rechtlichen Fragen und beim Netzwerken."

Als kleines Willkommensgeschenk erhält Sandra Götz einen Gutschein für die regelmäßig vom Verband veranstalteten Fortbildungen. Dazu das 800. Mitglied Sandra Götz: "Fortbildung ist ein essenzieller Bestandteil unserer beruflichen Professionalität. Wie schon Marie von Ebner-Eschenbach sagte: Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein."

Rückfragen & Kontakt:

UNIVERSITAS Austria
www.universitas.org
dagmar.jenner@universitas.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007