Hinterholzer: Wirtschaftsstrategie 2020 hält Wirtschaftsmotor NÖ auf Hochtouren

Durch neue Zielsetzungen ist eine erfolgreiche Entwicklung der Wirtschaft gewährleistet

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Die neue Wirtschaftsstrategie 2020 hält den Wirtschaftsmotor Niederösterreich weiterhin auf Hochtouren. Ich bin mir sicher, dass wir damit eine sehr gute Handlungsanleitung haben, damit unser Land auch weiterhin ein unternehmerfreundlicher Standort bleibt und wir unser Motto 'richtig wachsen, besser leben' mit Leben erfüllen. Durch die Zielsetzungen der Wirtschaftsstrategie 2020 ist eine erfolgreiche Entwicklung der NÖ Wirtschaft gewährleistet", hält VP-Wirtschaftssprecherin LAbg. Michaela Hinterholzer anlässlich der Aktuellen Stunde im NÖ Landtag fest.

"Das Umfeld für unsere Unternehmen ist sicherlich schwieriger geworden. Doch es zeigt sich, dass sich unsere Wirtschaftsbetriebe dennoch gut auf verschiedenen Märkten behaupten. So sind wir beim Export schon die Nummer zwei hinter Oberösterreich und dürfen uns über einen Rekord bei den Betriebsansiedlungen freuen. Durch die Wirtschaftsstrategie 2020 kann diese erfolgreiche Entwicklung auch künftig fortgesetzt werden", so die VP-Wirtschaftssprecherin.

"Die zuständige Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und ihr Team hat diese neue Strategie im Dialog mit den Unternehmerinnen und Unternehmern sowie mit Wirtschaftsexperten in den vergangenen Monaten erarbeitet. Sie umfasst die vier Kernstrategien 'Attraktive Standorte', 'Forschung, Entwicklung, Marktumsetzung', 'Nachhaltiges Unternehmenswachstum und Internationalisierung' sowie 'Gründung mit Wachstumsdynamik'. Darauf basierend sind die vier Handlungsprinzipien 'Impulse und Akzente setzen', 'Öffnung, Kooperation und Bewusstseinsbildung verstärken', 'Verantwortungsvolle Ressourcennutzung gewährleisten' und 'Dienstleistungsorientierung ausbauen'. Diese gelten als Grundlage für alle Aktivitäten im Wirtschaftsressort. Außerdem wird in den Kernstrategien weiterhin auf den Bereich Forschung und Entwicklung gesetzt", informiert VP-Landtagsabgeordnete Hinterholzer.

"Ich bin mir sicher, dass wir mit den Vorgaben der neuen Wirtschaftsstrategie 2020 eine gute Handlungsanleitung haben, um unseren Wirtschaftsbetriebe die benötigten Rahmenbedingungen zur Verfügung zu stellen, damit sie auch weiterhin nachhaltig erfolgreich sein können und sich international noch besser positionieren können", hält VP-Wirtschaftssprecher LAbg. Hinterholzer fest.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 1400 Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001