„2014 – Die Jahresrückblickshow“, präsentiert von Robert Kratky

Am 12. Dezember in ORF eins u. a. mit Conchita Wurst, Julia Dujmovits, Sebastian Kurz und Niki Lauda

Wien (OTS) - Highlights, Geschichten und Persönlichkeiten, die 2014 bewegt haben, präsentiert Robert Kratky in "2014 - Die Jahresrückblickshow" am Freitag, dem 12. Dezember 2014, um 20.15 Uhr in ORF eins. Gemeinsam mit prominenten Gästen blickt er zurück auf die prägenden Ereignisse des vergangenen Jahres - untermalt mit den musikalischen Höhepunkten und u. a. Conchita Wurst on stage. Um 23.25 Uhr lässt dann die ORF-Dokumentation "Conchita - Auf den Schwingen des Phoenix" mit bisher unveröffentlichtem Drehmaterial das musikalische Highlight des Jahres - den Sieg von Conchita Wurst beim "Eurovision Song Contest" - noch einmal hautnah miterleben und bietet emotionale Momente und exklusive Einblicke.

Robert Kratky bilanziert das Jahr mit prominenten und kompetenten Talkgästen

"We are unity and we are unstoppable" - der 10. Mai 2014 war der Startschuss für den kometenhaften Aufstieg von Conchita Wurst. Seit diesem Tag ist sie die Siegerin des "Eurovision Song Contest". Vom überraschenden Sieg beim weltweit größten TV-Unterhaltungsevent und dem kometenhaften Chartserfolg des Siegerliedes "Rise Like a Phoenix" bis hin zu Treffen mit UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon und Jean Paul Gaultier, von Auftritten im Pariser Varieté-Club "Crazy Horse" bis zur Teilnahme an der ORF-Aktion "Licht ins Dunkel", zu der Conchita Wurst das Lied "My Lights" beisteuerte - 2014 war ein an Highlights reiches Jahr für Conchita Wurst, das mit einem fulminanten Höhepunkt ausklingt: Platin für die Single "Rise Like a Phoenix", das ihr in der Sendung verliehen wird.

Zu den sportlichen Highlights des zu Ende gehenden Jahres gehören Weltevents wie die Olympischen Spiele in Sotschi, die Fußball-WM in Brasilien und die Rückkehr der Formel 1 nach Österreich. Robert Kratky begrüßt zu diesen Themen prominente und kompetente Talkgäste und lässt mit ihnen die Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren. Unter ihnen Marlies Schild, Thomas Morgenstern, Julia Dujmovits, Niki Lauda und Toto Wolff sowie Ernst Hausleitner. Larissa Marolt berichtet ebenso über ihr ereignisreiches Jahr 2014 wie Außenminister Sebastian Kurz, Maria Köstlinger, Flugkapitän Peter Peer und Sylvia Wamser von den Ärzten ohne Grenzen, die auf die berührenden, ernsten und tragischen Ereignisses des Jahres zurückblicken.

Für die musikalischen Höhepunkte im Studio sorgen Austrorapper Nazar, Andreas Bourani, Conchita Wurst mit dem neuen Hit "Heroes" sowie "Die große Chance"-Gewinner Harfonie mit ihrem Siegertitel "Open Your Eyes". Außerdem präsentiert Elke Lichtenegger die Hits des Jahres, und Sanda König ist als Spielleiterin wieder mit dabei - u. a. wenn es diesmal im TV "Allein gegen Kratky" heißt. Auch Gerda Rogers, Tom Walek und Gernot Kulis blicken zurück auf die vergangenen Monate.

"Conchita - Auf den Schwingen des Phoenix" um 23.25 Uhr

Mehr von Conchita Wurst gibt es nach ihrem Auftritt bei "2014 - Die Jahresrückblickshow". In ORF eins steht mit "Conchita - Auf den Schwingen des Phoenix" um 23.25 Uhr eine Doku der ESC-Gewinnerin mit bisher nicht ausgestrahltem Material aus Kopenhagen auf dem Programm und lässt mit exklusiven Einblicken das musikalische Highlight des Jahres noch einmal Revue passieren.

Die Show ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004