Wien - Simmering: Banküberfall

Wien (OTS) - Heute, um 11.00 Uhr, wurde ein Bankinstitut in der Simmeringer Hauptstraße überfallen. Der unmaskierte Räuber bedrohte eine Angestellte mit einem Stanleymesser und forderte mit den Worten "Geld her" Bargeld. Nachdem dem Mann das geforderte Bargeld übergeben worden war, flüchtete er zu Fuß aus der Bank. Bei dem Überfall wurden keine Personen verletzt. Nach dem Räuber wird gefahndet.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas Keiblinger
Tel.: 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005