Wien Neubau: Große Freude über den neuen "Platz der Menschenrechte"

Neuer Platz in Wien Neubau ist ein sichtbares Zeichen für die universellen Werte der Menschenrechte

Wien (OTS) - Wien bekommt einen neuen "Platz der Menschenrechte". Die Benennung des Platzes vor dem Museumsquartier im Bereich Mariahilferstraße 2 wird heute im Kulturausschuss beschlossen. Mit der Benennung eines zentralen, gut frequentierten Platzes zum "Platz der Menschenrechte", ist es nach einer ersten Initiative der Grünen Neubau im Jahr 2009 nun gelungen, die Menschenrechte in Wien symbolisch in den öffentlichen Raum einzuschreiben. Wien ist 2014 Menschenrechtsstadt. Die Benennung des Platzes der Menschenrechte setzt ein sichtbares Zeichen für die universellen Werte, zu denen sich die Stadt Wien bekennt.

"Dieser Ort ist für einen Platz mit einer so wichtigen Bedeutung prädestiniert: Er liegt im Herzen der Stadt und ist der flächenmäßig größte Platz in Neubau. Mit der Mariahilfer Straße Neu wird im nächsten Jahr die Aufenthaltsfläche noch größer," so Thomas Blimlinger, Bezirksvorsteher von Neubau.

Klaus-Werner Lobo, Kultur- und Menschenrechtssprecher der Grünen Wien: "Mit der Auswahl dieses zentralen Ortes setzen wir ein bewusstes Signal, dass Menschenrechte täglich neu erkämpft werden müssen - weil sie auch in einer reichen Demokratie wie Österreich zum Beispiel von Flüchtlingen oder anderen sozial benachteiligten Gruppen noch immer nicht in vollem Umfang gelten."

Ziel ist es, hier zukünftig auch durch künstlerische Interventionen die Sensibilität für die Menschenrechte und ihre Einhaltung zu stärken. Seit mehr als zehn Jahren befindet sich an diesem Platz das Mahnmal für Marcus Omofuma von der österreichischen Künstlerin Ulrike Truger. Mit der Platzbenennung hat dieses Mahnmal nun einen angemessenen Rahmen bekommen. Am 10. Dezember 2014 - dem Internationalen Tag der Menschenrechte - wird es eine festliche Einweihung des Platzes geben.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: (+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002