Westenthaler-Prozess: Zuständiger Sektionschef entlastet Westenthaler eindeutig!

Wien (OTS) - Der heute einvernommene frühere Sektionschef im Bundeskanzleramt Mag. Robert P. bestätigte heute vor Gericht die völlig korrekte Abwicklung, Auszahlung und Abrechnung der vefahrensgegenständlichen Fördermillion für Fußball-Bundesliga 2003/04. Die Einhaltung des Förderzwecks wurde genau geprüft und für in Ordnung befunden. Es gab keinerlei politische Interventionen bei ihm und es gibt überhaupt keinen Zusammenhang zwischen der Förderung und der sogenannten Drittschuldnerklage der Bundesliga, wie die Staatsanwaltschaft behauptet. Mit dem Sektionschef, welcher auch der engste Mitarbeiter des früheren Kanzler Viktor Klima (SPÖ) war, hat damit ein weiterer Zeuge Westenthaler eindeutig entlastet.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Thomas Kralik 015339070

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0015