Europas größtes American Restaurant eröffnet

Ab 28.11.2014 bietet der Clocktower unverwechselbare Erlebnisgastronomie im Harley-Davidson-Stil. Dazu "Best Steaks in Town" von Wien und Umgebung.

Wien/Brunn am Gebirge (OTS) - Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von knapp sieben Millionen Euro, einer Planungsphase von eineinhalb Jahren und einer Bauzeit von acht Monaten hat der Grazer Unternehmer Ronny Herzog weder Kosten noch Mühen gescheut, um den Clocktower nach Wien zu bringen. "Clocktower Wien-Süd ist mehr als nur ein Steakhouse", sagt er: "Es ist der Inbegriff der US-amerikanischen Lebenskultur. Eine Mischung aus dem Geist der Motorrad-Kultmarke Harley-Davidson und der amerikanischen Esskultur mit Steaks, Burgern, Ribs, Wings und Saucen."

Beides findet sich auf einem 6.000 Quadratmeter großen Areal im Süden Wiens von dem 2.000 m2 verbaut wurden. Mitten im Shopping-Gebiet rund um die B17 wurde neben dem Dehner Gartenbaucenter der zweistöckige Clocktower errichtet, welcher durch den orangen Anstrich weithin gut sichtbar ist.
Im Inneren setzen die Golden Gate Bridge, ein Wasserturm und die zentrale Bar mit drei original Harleys als Barhocker wesentliche Akzente.
Auf den zweiten Blick finden die Besucher im Clocktower die bunte Geschichte der Motorradmarke Harley-Davidson. "In Summe haben wir für das aufwendige Design mehr als fünfzehn ganze Harleys in der Dekoration des Clocktowers verbaut", sagt Herzog.

Wichtige Episoden der illustren Harley-Firmengeschichte wurden in den fünf Themenrestaurants mit insgesamt 520 Sitzplätzen nachgebaut: Sie beginnt bei den Ursprüngen mit der ersten eigenen Werkstatt in Milwaukee, der "Harley Hut" von 1903, geht über in die "Factory", die 1912 bezogen wurde, zeigt von Motorradfahrern genützte Verbindungsröhren, die Holland-Tunnel von New York, stellt im "Diner" die Harley-Hochblüte der 50er und 60er Jahre dar, bildet das legendäre Harley-Restaurant in Barcelona ab und mündet in drei Harley-Bars, von denen eine auch gleichzeitig der abgetrennte Smoker-Bereich ist.
Über der Schauküche befindet sich eine gewaltige Videowall, auf der die Besucher auch einen Blick auf den Grill in der Küche werfen können.
Außerdem gewährleistet eine Bühne für Live-Acts und Ansprachen ideale Bedingungen für (Firmen-)Events.

Showgrill mit 1.300 Grad

Der Clocktower ist auch aus einem anderen Grund einzigartig im Raum Wien: Zwei Clocktower-Showgrills heizen den Steaks mit 1.300 Grad so richtig ein. Für die Beschaffung der besten Fleischqualität wurde eigens ein Fleischexperte engagiert, der in Österreich und auf der ganzen Welt unterwegs ist, um für den Clocktower ausgewählte Delikatessen wie Ribeye, Tender Loin, Real Porterhouse, Kobe oder Burgerfleisch zusammenzutragen. Fast alle Fleischspezialitäten sind auch in bester österreichischer Qualität zu haben.

Bevor diese Edelteile auf den Grill kommen, wird das Fleisch in der eigenen Reifekammer und im eigenen Smoker vorbereitet. "Wir bieten eine Qualität, die zu Hause niemand erreichen kann", sagt Herzog. Auch bei den Beilagen und Saucen setzt er einen hohen Maßstab: "Wir machen im Clocktower über 90 Prozent der Speisen und Zutaten auf unserer Speisekarte selbst. Von Dips & Saucen, über Salatdressings bis hin zur Trüffelkruste."

Die Beratungskompetenz des Servicepersonals ist dem leidenschaftlichen Steakliebhaber Herzog ein besonderes Anliegen:
"Fachwissen und entsprechende Beratung sind für viele unserer Gäste entscheidend. Schließlich sollen sie das für sie perfekte Fleisch in der für sie richtigen Garstufe auswählen."
Ab dem späten Vormittag bis 23:00 Uhr kann im Clocktower geschlemmt werden. Das tägliche Mittagsmenü bietet ausgewogene, gesunde Küche und ist um 6,90 Euro zu haben. Das dreigängige Business-Menü um 10,90 Euro bietet Gelegenheit für ein Geschäftsessen in der einzigartigen Atmosphäre des Clocktower.

Vorrang für Gäste mit Behinderungen

Barrierefreiheit liegt dem Clocktower ebenfalls am Herzen. Neben den gekennzeichneten Parkplätzen sind auch Tische für Gäste mit Behinderungen reserviert. "Selbst wenn ein barrierefreier Tisch von anderen Gästen reserviert wurde, haben Gäste mit Behinderungen im Clocktower auf diesen Tischen immer Vorrang. Das ist uns wichtig", so Herzog.

Firmenmeetings, Firmenfeiern & private Veranstaltungen

Für geschlossene Gesellschaften ist der komplette Clocktower für 520 Personen zu haben. Kleinere Kundenveranstaltungen mit bis zu 100 Personen finden in der "Factory" Platz.
In dem schalldichten Raum wurde auch eine entsprechende Präsentationstechnik verbaut.

Sommerbetrieb

Ab dem Frühjahr 2015 wird der Clocktower noch zusätzlich um einen Gastgarten und um eine Terrasse mit 75 Sitzplätzen erweitert um für den Sommerbetrieb 2015 entsprechend gerüstet zu sein. In Wintergarten und Garten sollen weitere 250 Gäste Platz finden. "Auch unseren Gastgärten werden wir mit Harleys amerikanischen Spirit verleihen", kündigt Herzog an.

Gewinnspiel: Original-Harley zu gewinnen

Mit der Eröffnung startet der Clocktower Wien-Süd auch ein Gewinnspiel, das bis 28. Februar 2015 läuft. Zu gewinnen gibt es eine Harley Davidson Sportster XL 1200 Custom CA im Gegenwert von rund 15.000 Euro oder Wahlweise eine Ruefa Traumreise durch die USA.

Der Gewinncoupon ist auf www.clocktower.at für jedermann verfügbar und muss im Clocktower persönlich abgegeben werden.

Auszüge aus der Speisekarte:

Suppen ab 3,90 Euro Clocktower Beef Tartar ab 9,90 Euro Ribs & Wings ab 11,50 Euro Burger ab 9,50 Euro

US Premium Beef ohne Knochen 250 Gramm ab 15,00 Euro
US Premium Beef am Knochen 500 Gramm ab 23,50 Euro Österreichisches T-Bone Steak 500 Gramm ab 24,00 Euro

Clocktower Wien-Süd
Ziegelofengasse 6
A-2345 Brunn am Gebirge
E-Mail: reservierungen@clocktower.at
Telefonische Reservierung: 0664-2555170
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10:00 bis 24:00 Uhr
Küche: Sonntag bis Donnerstag 11:00 bis 22:00 Uhr
Freitag und Samstag 11:00 bis 23:00 Uhr
www.clocktower.at

Rückfragen & Kontakt:

Foggensteiner Public Relations GmbH
Alexander Foggensteiner
Tel.: 01-712 12 00
Mobil: 0664-14 47 947
E-Mail: office@foggensteiner.at
Web: www.foggensteiner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGG0002