Raiffeisen-Tag im Jüdischen Museum Wien am 30. November

Kostenlos am kommenden Sonntag jüdische Kultur erleben.

Wien (OTS) - Raiffeisenkunden können inklusive einer Begleitperson am 30. November 2014 von 10 bis 18 Uhr gratis in die jüdische Kultur eintauchen. Die beiden Standorte des jüdischen Museums in Wien können gegen Vorlage einer gültigen Raiffeisen Bankomatkarte kostenlos besucht werden.

Das Museum am Judenplatz und das Jüdische Museum Wien in der Dorotheergasse bieten nicht nur interessante Ausstellungen, sondern laden Raiffeisenkunden am Raiffeisen-Tag zu vier exklusiven Führungen ein.

"Es gehört zur Unternehmenskultur von Raiffeisen, Kunden interessante Seiten und neue Aspekte der Stadt näherzubringen. Am Raiffeisen-Tag eröffnen wir daher unseren Kunden die Chance, das Jüdische Museum gratis zu besuchen", so GD Stv. Georg Kraft-Kinz, verantwortlich für das Angebot von Raiffeisen in Wien an Privatkunden und Kunden im Bereich Handel und Gewerbe.

www.raiffeisenbank.at/raiffeisen-tag

Jüdisches Museum: http://www.jmw.at/

Das vielfältige Gratis-Angebot am Raiffeisen-Tag:

Museum am Judenplatz
Judenplatz 8, 1010 Wien

Führungsprogramm am Raiffeisen-Tag:
11:00 Uhr "Mittelalter, Ausgrabungen & Südbahnhotel"

Jüdisches Museum Wien
Dorotheergasse 11, 1010 Wien

Führungsprogramm am Raiffeisen-Tag:

14:00 Uhr "Alles koscher?"
15:30 Uhr "Unsere Stadt - weiblich!"
17:00 Uhr "Das Schaudepot des JMW"

Rückfragen & Kontakt:

Raiffeisen in Wien
Öffentlichkeitsarbeiit
Peter Wesely, Tel.: 051700 93004
peter.wesely@raiffeisenbank.at
www.raiffeisenbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RWN0001