Die Lobbyisten des illegalen Online Glücksspiels feiern schon das Automatenverbot!

Wien (OTS) - Endlich kann der steuer- und überwachungsfreie Online Glücksspielmarkt in Wien ein ganz besonders kräftiges Wachstum erwarten! Die verantwortungslosen Lobbyisten für ein Totalverbot sind seine besten Mitarbeiter! Rücksichtslos werden von diesen Verbots-Lobbyisten die längst bekannten Folgen für ein paar Schlagzeilen und eine kräftige Portion vom billigsten Populismus ignoriert.

Da wird skrupellos und vor allem verantwortungslos der Öffentlichkeit vorgegaukelt, dass Verbote oder extreme Beschränkungen etwas beim Spielerschutz bewirken würden. Wie längst bekannte Beispiele und Erfahrungen in anderen Ländern zeigen, werden die Konsumenten dadurch in unregulierte und kontrollfreie Glücksspielangebote regelrecht hineingedrängt. Glücksspiel über Handys wird damit gezielt gefördert.

Die plumpe Irreführung, es würde bei einem Automaten-Verbot weniger gespielt, widerspricht allen Erfahrungen in anderen Ländern, wo man damit überhaupt keinen Erfolg hatte. Z.B. in der Schweiz oder in Norwegen!

Von diesen Politikern ist eigentlich zu erwarten, dass sie sich ausreichend informieren und nicht als verantwortungslose Lobbyisten für illegales und unkontrolliertes Online Glücksspiel zum Nachteil der Konsumenten agieren.

Gerade in Wien hat sich gezeigt, dass der Zuwachs an Problemspielern beim Kleinen Glücksspiel zwischen 2008 und 2013 nur 2% betrug, während die Spielsucht beim Online Glücksspiel um 118% angestiegen ist!!

Bei den Automaten im Casino stieg das Spielsuchtproblem um 53% an! Darüber hört man, bei den vom Steuerzahler bezahlten Lobbyisten des illegalen Online Glücksspiels, auffallenderweise kein böses Wort?

Rückfragen & Kontakt:

Helmut Kafka, Pressesprecher,
Automatenverband.at, 0699 1920 3333

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AUT0001