VP-Feldmann ad Arbeitsmarkt: Fokus richtig legen

Wien (OTS) - "Wenn sich eine Situation wie die in Wien deutlich verschlechtert - Anstieg der Arbeitslosigkeit um mehr als elf Prozent, Zuzug von jährlich 25.000 Personen bei einem strukturellen Rückgang von Arbeitsplätzen, steigende Sozialausgaben bei Rekordverschuldung der Stadt Wien - dann muss dieser Zug doch einmal gestoppt werden und sich die Stadtregierung des Ernstes der Lage bewusst werden - erkennen, dass man nicht mehr länger weitermachen kann wie bisher", so ÖVP Wien Gemeinderätin Barbara Feldmann in der heutigen Aktuellen Stunde des Gemeinderates.

Feldmann: "Das bedeutet, dass der Fokus dringend richtig gelegt werden muss. Statt Radwege anzumalen, die Wirtschaftsförderung zu senken und sich bei der Pensionsreform stur zu stellen, gibt es genau drei Themen, auf die man fokussieren muss, um die Probleme am Arbeitsmarkt und damit auch der Armutsgefährdung in den Griff zu bekommen. 1. Fokus Standortpolitik zur Betriebsansiedlung - schafft Arbeitsplätze. 2. Fokus Bildung - schafft Zugang zum Arbeitsmarkt und senkt Armutsgefährdung. 3. Fokus Frauen - und hier die richtigen Rahmenbedingungen für Alleinerziehende und Mehrkindfamilien schaffen (flexible Betreuungsplätze, Beratung, Bildung). Es sind Arbeitsplätze, es ist das Erwerbsleben, das Frauen mit Kindern vor Armut schützt."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: T: (+43-1) 4000/81 913, F:(+43-1)4000/99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0005