10 Jahre Ströck-Weihnachtsbim, Hilfe für Herzkinder Österreich

Ab 29.11. an Adventwochenenden am Ring, schon 72.000 Euro Spenden

Wien (OTS) - Ihr bereits 10-jähriges Jubiläum feiert heuer die Ströck-Weihnachtsbim der Wiener Linien. Ab 29. November ist die weihnachtlich geschmückte Oldtimer-Straßenbahn an den Adventwochenenden sowie am 8. Dezember wieder für die gute Sache um die Ringstraße unterwegs. Der Ticketerlös kommt heuer dem Hilfsverein "Herzkinder Österreich" zugute.

Seit dem Start der gemeinsamen Initiative der Handwerksbäckerei Ströck und der Wiener Linien konnten insgesamt 72.000 Euro an Spenden für karitative Organisationen und medizinische Initiativen eingefahren werden. So zum Beispiel für die Kinderkrebshilfe Wien, die Initiative Lungenhochdruck, die Roten Nasen Clowndoctors, das Kinderhospiz Sterntalerhof oder der Hilfsverein für Schmetterlingskinder, Debra.

Präsentiert wurde die Ströck-Weihnachtsbim sowie die heuer für die Spende ausgewählte Hilfsorganisation am Dienstag von Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer und Irene Ströck Geschäftsführerin der Handwerksbäckerei Ströck. "Wir freuen uns, dass wir dieses Projekt heuer schon zum 10. Mal im Sinne hilfsbedürftiger Menschen umsetzen können. Die Weihnachtsbim ist schon ein Fixpunkt im Wiener Advent. Jeder Spendeneuro unterstützt den Verein Herzkinder Österreich bei ihrer wertvollen Arbeit", so Günter Steinbauer.

Reinerlös geht an Herzkinder Österreich

"Der Verein Herzkinder Österreich leistet großartige Arbeit! Nach der Diagnose einer Herzkrankheit beim eigenen Kind verändert sich das Leben der gesamten Familie auf einen Schlag. Die Organisation Herzkinder Österreich fängt betroffene Familien in Zeiten der Unsicherheit und Ratlosigkeit auf und begleitet sie ein Stück auf ihrem Weg. Der Leitgedanke und der tägliche Beistand dieser Einrichtung gefallen uns sehr, denn Familien benötigen in einer solchen Ausnahmesituation umfassende Unterstützung. Uns liegt es im wahrsten Sinne des Wortes am Herzen, den betroffenen Familien in dieser schwierigen Zeit zu helfen. Der Ticket-Gesamterlös der Ströck-Weihnachtsbim geht dieses Jahr daher zur Gänze an die Initiative Herzkinder Österreich", erklärt Irene Ströck, Geschäftsführerin der Bäckerei Ströck, die seit Jahren zahlreiche soziale Einrichtungen unterstützt.

Der Verein Herzkinder Österreich

Herzkinder Österreich ist die Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder, Jugendliche und Familien. Rund 700 Neugeborene kommen in Österreich jährlich mit einer Fehlbildung des Herzens auf die Welt. In vielen Fällen kann nur eine Operation das Überleben sichern. "Herzkinder Österreich betreut unter anderem Eltern während der Schwangerschaft, fördert Forschungsprojekte, unterstützt Betroffene bei der Finanzierung von Zusatztherapien und bietet Eltern, die kein freies Bett im Linzer Kinderherzzentrum bekommen, eine Wohnmöglichkeit im Teddyhaus an. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Beteiligten, die in diesem Jahr den Erlös der Ströck-Weihnachtsbim Herzkinder Österreich zukommen lassen", sagt Michaela Altendorfer, Präsidentin des Hilfsvereins. Auch Hilfe bei Therapien, Heilbehelfen, Erholungsaufenthalten zählen zu den Aufgaben der Organisation. Nähere Informationen unter www.herzkinder.at.

Kinder fahren gratis mit der Ströck-Weihnachtsbim

Die Haltestellen der Ströck-Weihnachtsbim befinden sich am Karlsplatz (Oldtimer-Haltestelle beim Otto-Wagner-Pavillion), am Schwedenplatz, am Schottentor sowie am Rathausplatz. Die Fahrt mit der Oldtimer-Straßenbahn um den Ring dauert etwa 45 Minuten und führt an mehreren großen Weihnachtsmärkten vorbei. Von 13 Uhr bis etwa 18 Uhr ist die über 80 Jahre alte Oldtimer-Straßenbahn im Einsatz.

Der Ticketpreis beträgt vier Euro. Den Fahrschein gibt es direkt in der Weihnachtsbim zu kaufen. Kinder bis zum 12. Lebensjahr fahren gratis. Weihnachtsmusik, festliche Dekoration, das Christkind und ein Weihnachtsmann sowie süße Köstlichkeiten der Bäckerei Ströck sorgen für Weihnachtsstimmung.

Druckfähige Fotos zur freien redaktionellen Verwendung zum Download unter:
http://www.bildstrecke.at/Alle/Images?Suchbegriff=&Jahr=&Format=&Such
begriffExcluded=&Aufnahmetag=25.11.2014&Category=Alle&Fotograph=&Such e=Suche

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001